- Anzeige -

AWS-Fußballer gewinnen Blitzturnier des DFB-Stützpunktes Arnsberg

Die glücklichen Sieger des Blitzturniers (Foto: Agnes-Wenke-Sekundarschule)
Die glück­li­chen Sie­ger des Blitz­tur­niers (Foto: Agnes-Wenke-Sekundarschule)

Neheim. Einen tol­len Erfolg konn­ten die Fuß­bal­ler der DFB-Talent­för­de­rung der Agnes-Wen­ke-Sekun­dar­schu­le in Neheim am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de beim Blitz­tur­nier des Stütz­punk­tes Arns­berg im Sta­di­on Gro­ße Wie­se in Hüs­ten fei­ern. Nach zwei span­nen­den Spie­len erreich­te die Mann­schaft, die von ihrem Sport­leh­rer Chris­toph Escher­haus trai­niert wird, den 1. Platz, noch vor den Kreis­aus­wah­len aus Soest und Mesche­de, sowie der Sekun­dar­schu­le Arnsberg.
Dass am Ende der Tur­nier­sieg her­aus­sprin­gen wür­de, war in der Mit­te der ers­ten Par­tie so noch nicht abseh­bar. Gegen die Kreis­aus­wahl Soest lagen die AWS-Kicker zunächst mit 1:0 zurück und taten sich merk­lich schwer. Doch mit tol­ler Moral und der nöti­gen Por­ti­on Glück kämpf­te sich die Mann­schaft zurück und konn­te nicht nur den Aus­gleich, son­dern in den Schluss­se­kun­den sogar den Sieg­tref­fer bejubeln.
Es folg­te das Fina­le gegen die favo­ri­sier­te Kreis­aus­wahl aus Mesche­de, die zuvor die Sekun­dar­schu­le Arns­berg deut­lich schla­gen konn­te. Und auch im zwei­ten Spiel des Tages zeig­ten die Talen­te der AWS tol­len Fuß­ball mit sehens­wer­ten Kom­bi­na­tio­nen, sodass das Team mit 4:1 in Füh­rung gehen konn­te. Doch auch die Kreis­aus­wahl aus Mesche­de zeig­te ansehn­li­chen Fuß­ball und kam noch ein­mal auf 4:3 her­an – letzt­lich jedoch ohne Erfolg, denn die AWS ret­te­te den knap­pen Vor­sprung über die Ziellinie.
Für die AWS waren aktiv: Lars, Xhu­lio, Paul (alle 5a), Enes (5b), Anas, Tol­ga (5c), Finn (5d), Phil­ipp, Tim (6a), Lin­dor (6c), Aryan (6d)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de