- Anzeige -

Auto streift Fahr­rad im Kreis­ver­kehr – 67-Jäh­ri­ge stürzt und ver­letzt sich

Mesche­de. Am gest­ri­gen Sams­tag­mit­tag kam es in Mesche­de zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem eine 49-jäh­ri­ge Fahr­rad­fah­re­rin ver­letzt wur­de. Das mel­det die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis.

Auto­fah­re­rin berührt Fahr­rad im Kreis­ver­kehr

Die Mesche­derin befand sich mit ihrem Fahr­rad im Kreis­ver­kehr Im Schlah­bruch / Schneid­weg. Als eine 67-jäh­ri­ge Pkw-Fah­re­rin aus Mesche­de eben­falls in den Kreis­ver­kehr ein­fuhr, kam es zwi­schen bei­den Fahr­zeu­gen zu einem Zusam­men­prall. Dabei wur­de die Fahr­rad­fah­re­rin zu Boden gewor­fen und schwer ver­letzt. Sie wur­de zur Behand­lung in ein ört­li­ches Kran­ken­haus ver­bracht.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de