- Anzeige -

Austausch mit Schottland jetzt auch bei Berufsbildung und ‑findung

Wollen Austausch zwischen dem HSK und West Lothian intensivieren: von links nach rechts Hans-Josef Walter, Gordon Connolly, Steffi ter Horst, Claudia Brozio, Michelle Robertson, Stuart Mc Kay, Werner Roland. (Bild: Handwerkskammer)
Wol­len Aus­tausch zwi­schen dem HSK und West Lothi­an inten­si­vie­ren: von links nach rechts Hans-Josef Wal­ter, Gor­don Con­nol­ly, Stef­fi ter Horst, Clau­dia Bro­zio, Michel­le Robert­son, Stuart Mc Kay, Wer­ner Roland. (Bild: Handwerkskammer)

Arns­berg. Die Zusam­men­ar­beit zwi­schen West Lothi­an in Schott­land und dem Hoch­sauer­land­kreis besteht bereits seit 42 Jah­ren. Nun­mehr soll die­se Zusam­men­ar­beit über die Berei­che Sport und Kul­tur hin­aus in den Berei­chen Bil­dung und Beschäf­ti­gung aus­ge­wei­tet wer­den. In West Lothi­an und dem Hoch­sauer­land­kreis bestehen ähn­li­che Wirt­schafts­struk­tu­ren. In bei­den Krei­sen stellt die Ver­mitt­lung Jugend­li­cher in eine Berufs­tä­tig­keit eine gro­ße Her­aus­for­de­rung dar. Dem wol­len sich bei­de Part­ner in Zukunft inten­siv widmen.

Ruth-Cohn-Schule und Berufskolleg am Eichholz

Zur Pla­nung einer inten­si­vier­ten Zusam­men­ar­beit haben sich Ver­tre­ter des West-Lothi­an-Coun­cil, des Berufs­kol­legs am Eich­holz und der Ruth-Cohn-Schu­le zum Aus­tausch und zur Ent­wick­lung wei­te­rer Per­spek­ti­ven getrof­fen. Das Bil­dungs­bü­ro des Hoch­sauer­land­krei­ses ist in die Ent­wick­lung ein­ge­bun­den und unter­stützt die Koope­ra­ti­on. Geplant sind Mög­lich­kei­ten des Aus­tau­sches zwi­schen den Ver­wal­tungs­ebe­nen, den Schu­len und Koope­ra­ti­ons­part­nern im Bereich der Berufs­fin­dung. Die Gäs­te aus West Lothi­an haben sich am Berufs­kol­leg und im Berufs­bil­dungs­zen­trum der Hand­werks­kam­mer über das Sys­tem der dua­len Berufs­aus­bil­dung infor­miert. Ein beson­de­rer Fokus lag auf den Mög­lich­kei­ten der För­de­rung von Schü­lern mit beson­de­rem Förderbedarf.

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de