- Anzeige -

Arnsberg gratuliert neuem Papst-Berater

Arns­berg. Eine solch her­aus­ra­gen­de Auf­ga­be erhal­ten welt­weit nur weni­ge: Pater Hans Sta­pel, Zwil­lings­bru­der des Arns­ber­ger Pfar­rers Paul Sta­pel, ist vom Papst zum Bera­ter beru­fen wor­den. Hans Sta­pel (68) arbei­tet mit Unter­stüt­zung sei­nes Bru­ders seit 1972 in Bra­si­li­en. Von sei­ner nun erfolg­ten Beru­fung erfuhr der Glück­li­che völ­lig unver­mit­telt: Vor­her war er dazu nicht befragt worden.

Hans Stapel zum Berater des Papstes berufen – Bruder Paul Stapel ist Pfarrer in Arnsberg

2014.02.07.Logo.facendaHans Sta­pel ist Grün­der der Fazen­das „Guts­hof der Hoff­nung“, die es inzwi­schen welt­weit gibt. Hier wird ins­be­son­de­re Jugend­li­chen in schwie­ri­gen Situa­tio­nen (Sucht­pro­ble­me etc.) ein Neu­start in der Gemein­schaft mit ande­ren ermög­licht. Die Beru­fung Sta­pels gilt kir­chen­in­tern als Sen­sa­ti­on. Er steht für einen neu­en Lebens­stil, für alter­na­ti­ve christ­li­che Lebens­wei­sen und Engagement.
„Wir in Arns­berg gra­tu­lie­ren Hans Sta­pel, der mit Arns­berg eng ver­bun­den ist, und sei­nem Bru­der Paul Sta­pel, der von Anfang an zu der Bewe­gung der „Fazen­da da Espe­r­an­ca“ dazu­ge­hört. Die Beru­fung zum Papst-Bera­ter ist zugleich eine Aus­zeich­nung der Arbeit der bei­den groß­ar­ti­gen Geist­li­chen. Wir freu­en uns sehr über die Beru­fung von Hans Sta­pel zu die­ser neu­en Auf­ga­be“, erklärt Arns­bergs Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel. Vogel hat­te Sta­pel bereits am Vor­abend via Twit­ter zu sei­ner Beru­fung gratuliert.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de