von

Arns­berg ehrt sei­ne Deut­schen und Euro­pa-Meis­ter

Spieler und Betreuer der Fußball-Europameister aus den caritas-Werkstätten trugen sich ins Goldene Buch der Stadt ein. (Foto: oe)

Spie­ler und Betreu­er der Fuß­ball­mann­schaft der Cari­tas-Werk­stät­ten tru­gen sich ins Gol­de­ne Buch der Stadt ein. (Foto: oe)

Arns­berg. Nicht nur die 15 neu­en Trä­ger der Bür­ger­me­dail­le durf­ten sich beim Drei­kö­nigs­emp­fang der Stadt Arns­berg ins Gol­de­ne Buch ein­tra­gen. Tra­di­tio­nell wur­den auch die Sport­ler ein­ge­la­den, die im abge­lau­fe­nen Jahr Deut­sche und inter­na­tio­na­le Meis­ter­ti­tel errun­gen haben. Dies­mal waren es aus­schließ­lich Fuß­bal­ler, die auf den Spu­ren von Mini­golf-Welt­meis­te­rin Anni­ka Dell­mann oder Tae­kwon-Do-Olym­pio­ni­kin Hele­na Fromm wan­del­ten. Der 17-jäh­ri­ge Voß­wink­ler Tor­wart Eike Ban­sen hol­te mit Borus­sia Dort­mund die Deut­sche B-Junio­ren-Meis­ter­schaft und die Fuß­ball­mann­schaft der Cari­tas-Werk­stät­ten wur­de Deut­scher Meis­ter und Euro­pa­meis­ter.

Die Lau­da­tio­nes von Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel:

1. Eike Ban­sen

Bürgermeister Hans-Josef Vogel und der junge BVB-Torwart Eike Bansen. (Foto: oe)

Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel und der jun­ge BVB-Tor­wart Eike Ban­sen. (Foto: oe)

Ich begrü­ße den Deut­schen Fuß­ball­meis­ter der B-Junio­ren: Eike Ban­sen. Am 9. Juni 2009 begann für den damals klei­nen Fuß­ball­tor­wart aus Voß­win­kel das Aben­teu­er beim gro­ßen BVB 09 aus Dort­mund. Inzwi­schen ist Eike nicht mehr klein, son­dern 17 Jah­re alt und 1,94 Meter groß. Vor­läu­fi­ger Höhe­punkt sei­ner jun­gen Kar­rie­re ist der Gewinn der Deut­schen Fuß­ball­meis­ter­schaft der B-Junio­ren als Tor­wart der BVB-Meis­ter­mann­schaft.

Alles begann übri­gens mit elf Gegen­to­ren in einem Spiel und einer Notiz auf einem Bier­de­ckel. Damals haben wir in Voß­win­kel den Kunst­ra­sen­platz ein­ge­weiht. Die U 13 des TuS spiel­te zur Fei­er des Tages gegen die U 12 des BVB. 0:11 hieß es am Ende. Eike Ban­sen im Voß­win­ke­ler Tor aber hat­te alles gehal­ten, was zu hal­ten war – und damit die Auf­merk­sam­keit des Dort­mun­der Trai­ners Ger­ry Gor­don auf sich gelenkt. „Schreib dei­nen Namen und dei­ne Tele­fon­num­mer auf einen Bier­de­ckel“ hat­te er gesagt, „wir laden dich zum Pro­be­trai­ning ein.“

Seit der Sai­son 2010/2011 ist Eike Ban­sen fes­ter Bestand­teil des BVB. Nun rückt Eike Ban­sen in den Kader der U 19 auf. „Ich las­se alles auf mich zukom­men und wer­de hart trai­nie­ren“, sagt Eike, der die­ses Jahr am Franz-Stock-Gyna­si­um das Abitur machen möch­te. Übri­gens hat er als Fünf­jäh­ri­ger drei Wün­sche geäu­ßert: Ers­tens aufs Gym­na­si­um zu gehen, zwei­tens in Voß­win­kel den Schüt­zen­vo­gel abzu­schie­ßen und drit­tens Fuß­ball­pro­fi zu wer­den.

2. Fuß­bal­ler der Cari­tas-Werk­stät­ten

„Ber­lin, Ber­lin, wir fah­ren nach Ber­lin!“ hat­ten sie im Mai 2015 gesun­gen. Von dort kehr­te die Fuß­ball­mann­schaft der Cari­tas-Werk­stät­ten als Tur­nier­sie­ger und damit als Deut­scher Meis­ter nach Arns­berg zurück. Das Team gewann sou­ve­rän mit 47:6 Toren den Titel und nahm dann als Ver­tre­ter Deutsch­lands neben 15 ande­ren Mann­schaf­ten an der Euro­pa­meis­ter­schaft in Polen teil – und wur­de Euro­pa­meis­ter. Herz­li­chen Glück­wunsch!

Team­geist ist die Stär­ke der Arns­ber­ger. Der Star ist die Mann­schaft, die sich aus vier Spie­lern der Arns­ber­ger Werk­statt und drei Spie­lern aus dem ABZ Oeven­trop der Cari­tas zusam­men­setzt. Alle sind mit Recht stolz auf ihre gro­ßen Erfol­ge:

  • Ste­fan Schau
  • Was­si­li Mez­ker
  • Dani­el Möl­ler
  • Alex­an­der Kolb
  • Alek­sej Kel­ler
  • Raf­fa­el Kan­za­lis­ta
  • Mat­thi­as Klau­ke

sowie als Betreu­er

  • Andrea Alex
  • ndre­as Schnei­der

und als Trai­ner

  • Elmar Bertram

Und die Kicker der Cari­tas-Werk­stät­ten dür­fen jetzt schon sicher sein: Ganz Arns­berg drückt ihnen für die Titel­ver­tei­di­gung im Mai in Ber­lin und dann im Juli 2016 in Polen die Dau­men!

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung nach DSGVO zwingend erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?