- Anzeige -

Apfelbäume selbst veredeln – Alte Sorten erhalten und mitnehmen

Arns­berg. Alte Obst­sor­ten las­sen sich nur durch Obst­baum­ver­ede­lung erhal­ten. Um dies zu erler­nen, bie­tet die SGV-Wan­der­aka­de­mie NRW das Semi­nar „Apfel­bäu­me selbst ver­edeln – Alte Sor­ten erhal­ten und mit­neh­men“, an.

Nach einer kur­zen theo­re­ti­schen Ein­füh­rung liegt der Schwer­punkt des Kur­ses auf der prak­ti­schen Übung und Durch­füh­rung eige­ner Ver­ede­lun­gen. Jeder Teil­neh­men­de erhält zwei mit­tel­stark wach­sen­de Wur­zel­un­ter­la­gen (Malus M7) für Apfel­bäu­me, Mate­ri­al für Übungs­schnit­te, Edel­rei­ser aus­ge­wähl­ter alter Apfel­sor­ten und Veredelungsband.

Die im Semi­nar eigen­hän­dig her­ge­stell­ten jun­gen Apfel­bäu­me kön­nen mit­ge­nom­men wer­den und wach­sen erfah­rungs­ge­mäß zu Hau­se ohne Pro­ble­me an.

Ver­an­stal­tungs­ort:
SGV-Jugendhof
Hasen­win­kel 4
59821 Arnsberg

Die Ver­an­stal­tung fin­det am Sams­tag, den 12.03.2022 um 10.00 Uhr statt. Kos­ten: 45.- Euro für (Nicht­mit­glie­der) und 35.- für SGV-Mitglieder.

Anmel­dun­gen sind unter https://www.sgv-wanderakademie.de/natur/ oder per E‑Mail (wanderakademie@sgv.de) mög­lich.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le + Foto: SGV-Wan­der­aka­de­mie NRW)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de