- Anzeige -

Alko­hol und Dro­gen: Poli­zei kon­trol­liert drei Fahr­zeug­füh­rer und wird fündig

Sundern/Meschede/Bestwig. Gleich drei Ver­kehrs­teil­neh­mer fie­len am bis­he­ri­gen Wochen­en­de bei poli­zei­li­chen Kon­trol­len durch ihre teil­wei­se unsi­che­re Fahr­wei­se auf und wur­den einer genaue­ren Prü­fung unter­zo­gen. Das mel­det die Poli­zei Hochsauerlandkreis.

Teil­wei­se unsi­che­re Fahr­wei­se auffällig

In Sun­dern fiel einem auf­merk­sa­men Zeu­gen am Sams­tag­nach­mit­tag auf, dass ein 63-jäh­ri­ger Mann offen­sicht­lich ange­trun­ken mit sei­nem Fahr­zeug fährt. Die alar­mier­te Poli­zei konn­te den Fah­rer auf dem Tho­mas-Beckett-Weg kon­trol­lie­ren und die Ver­mu­tung bestä­ti­gen. Dem Sun­de­raner wur­de eine Blut­pro­be entnommen.

Ohne Kenn­zei­chen und mit qual­men­dem Motor

In Mesche­de fiel der Poli­zei bereits am Frei­tag­abend ein Fahr­zeug auf der Anto­ni­us­brü­cke auf, wel­ches ohne Kenn­zei­chen und mit qual­men­dem Motor geführt wur­de. Bei der Kon­trol­le erga­ben sich Hin­wei­se, dass der 34-jäh­ri­ge Fahr­zeug­füh­rer aus Best­wig unter dem Ein­fluss von Betäu­bungs­mit­teln stand. Ihm wur­de eine Blut­pro­be ent­nom­men und die Wei­ter­fahrt untersagt.

Auf unbe­fes­tig­ten Sei­ten­strei­fen geraten

In Best­wig befuhr in der Nacht zum Sonn­tag ein 25-jäh­ri­ger die K 15 aus Rich­tung Geve­ling­hau­sen in Rich­tung Ost­wig, Er fiel einer Strei­fen­wa­gen­be­sat­zung auf, da er mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit fuhr und wäh­rend der Fahrt auf den unbe­fes­tig­ten Sei­ten­strei­fen geriet. Bei der anschlie­ßen­den Kon­trol­le wur­de fest­ge­stellt, dass der Schmal­len­ber­ger deut­lich unter dem Ein­fluss alko­ho­li­scher Geträn­ke stand. Ihm wur­de eine Blut­pro­be ent­nom­men und der Füh­rer­schein sichergestellt.

(Quel­le: Poli­zei Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Adventskalender-Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Adventskalender-Gewinnspiel des Blickpunkts. Hinter 24 Türchen verstecken sich Preise im Gesamtwert von über 3.500 Euro, die täglich unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost werden. Und am 24. Dezember wartet der Hauptpreis auf Sie: ein brandneues Apple iPhone 12 vom Systemhaus Hartmann in Sundern.

So einfach nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil:

1. Sie registrieren sich für unseren kostenlosen Blickpunkt-Newsletter und erhalten ab dem kommenden Jahr ausgesuchte Inhalte aus unserer Region per E-Mail.

2. Sie abonnieren unsere Facebook-Seite und teilen den täglich aktuellen Beitrag unseres Adventskalender-Gewinnspiels (optional).