- Anzeige -

80-Jähriger fährt Parkplatzwärter an

Bal­ve. Ein 80-jäh­ri­ger Mann aus Schmal­len­berg befuhr Sams­tag nach­mit­tag nach dem Besuch einer Ver­an­stal­tung in Bal­ve-Wock­lum mit sei­nem Mer­ce­des einen Park­platz an der Wock­lu­mer Allee. Die­sen befuhr er nach Zeu­gen­an­ga­ben jedoch ent­ge­gen der Ein­bahn­stra­ße. Als ein Park­platz­wär­ter dem Mann eine Pylo­ne in den Weg stell­te und ihn bat, die dafür vor­ge­se­he­ne Aus­fahrt zu nut­zen, fuhr der 80-Jäh­ri­ge über die Pylo­ne und dem 18-jäh­ri­gen Wär­ter aus Erkrath gegen die Bei­ne. Anschlie­ßend fuhr er zügig rück­wärts. Eine 15-jäh­ri­ge Wär­te­rin aus Erkrath konn­te sich nur mit einem Sprung zur Sei­te vor dem her­an­na­hen­den Pkw ret­ten. Als man nun die Poli­zei ver­stän­dig­te, ver­such­te der Mann Rich­tung Aus­fahrt zu flüch­ten. Ihm wur­de bis zum Ein­tref­fen der Poli­zis­ten der Weg ver­sperrt. Auch gegen­über den Poli­zis­ten zeig­te sich der Schmal­len­ber­ger unein­sich­tig. Ihn erwar­tet nun ein Straf­ver­fah­ren wegen gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung. Der 18-jäh­ri­ge Hel­fer wur­de leicht verletzt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de