- Anzeige -

33 neue Coro­na-Fäl­le: Kreis rech­net mit Über­schrei­tung des Inzi­denz­wer­tes vor Wochenende

Kreis/Arnsberg. Mit Stand von Don­ners­tag, 22. Okto­ber, 9 Uhr, ver­zeich­net die Sta­tis­tik des Hoch­sauer­land­krei­ses einen Todes­fall, kreis­weit 33 Neu­in­fi­zier­te und acht Gene­se­ne. Eine 92-jäh­ri­ge Frau ist ges­tern (21. Okto­ber) im Kran­ken­haus „Maria-Hilf“ Bri­lon ver­stor­ben. Dort befand sie sich in sta­tio­nä­rer Behand­lung. Sie hat­te erheb­li­che Vor­er­kran­kun­gen. Das teilt die Pres­se­stel­le des Hoch­sauer­land­krei­ses mit.

33 Coro­na-Neu­erkran­kun­gen und ein Todes­fall in Brilon

Ins­ge­samt gibt es aktu­ell 123 Coro­na-Infi­zier­te, 931 Gene­se­ne sowie 20 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on. Sta­tio­när wer­den aktu­ell zwölf Per­so­nen behan­delt, davon zwei Per­so­nen inten­siv­me­di­zi­nisch und beatmet. Seit Aus­bruch der Pan­de­mie zählt der Hoch­sauer­land­kreis ins­ge­samt 1073 bestä­tig­te Infektionen.

Gesund­heits­amt erwar­tet Über­schrei­tung des Inzi­denz­wer­tes von 35 am Freitag

Die offi­zi­el­le 7‑Ta­ge-Inzi­denz des Lan­des­zen­trums Gesund­heit Nord­rhein-West­fa­len (LZG) liegt bei 31,6 (Stand: 22. Okto­ber, 0 Uhr). An die­ser Stel­le weist das Gesund­heits­amt des Hoch­sauer­land­krei­ses dar­auf hin, dass die offi­zi­el­len Zah­len des LZG bzw. des Robert Koch Insti­tuts (RKI) auf­grund von Mel­de­ver­zö­ge­run­gen in Ver­zug sind. Das Gesund­heits­amt erwar­tet für den mor­gi­gen Frei­tag (23. Okto­ber) mög­li­cher­wei­se schon die Über­schrei­tung des Inzi­denz­wer­tes von 35. Die Fol­ge sind zusätz­lich grei­fen­de gesetz­li­che Rege­lun­gen und Maß­nah­men im Rah­men einer All­ge­mein­ver­fü­gung zur Ein­däm­mung der Pandemie.

Grup­pe im Heil­päd­ago­gi­schen Kin­der­gar­ten in Arns­berg geschlossen

Außer­dem wur­de im offe­nen Kin­der­gar­ten Schmal­len­berg-Böde­feld ein Kind posi­tiv getes­tet, die Ein­rich­tung wur­de geschlos­sen. Zudem muss­te eine Grup­pe im Heil­päd­ago­gi­schen Kin­der­gar­ten in Arns­berg geschlos­sen wer­den, da eine Mit­ar­bei­te­rin (Wohn­sitz Soest) posi­tiv getes­tet wurde.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Adventskalender-Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Adventskalender-Gewinnspiel des Blickpunkts. Hinter 24 Türchen verstecken sich Preise im Gesamtwert von über 3.500 Euro, die täglich unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost werden. Und am 24. Dezember wartet der Hauptpreis auf Sie: ein brandneues Apple iPhone 12 vom Systemhaus Hartmann in Sundern.

So einfach nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil:

1. Sie registrieren sich für unseren kostenlosen Blickpunkt-Newsletter und erhalten ab dem kommenden Jahr ausgesuchte Inhalte aus unserer Region per E-Mail.

2. Sie abonnieren unsere Facebook-Seite und teilen den täglich aktuellen Beitrag unseres Adventskalender-Gewinnspiels (optional).