- Anzeige -

2.600 Impf­do­sen im Kreis zur Ver­fü­gung: Coro­na-Schutz­imp­fung ab Mon­tag in Krankenhäusern

Kreis. Das Impf­zen­trum Hoch­sauer­land­kreis infor­miert, dass am kom­men­den Mon­tag, 18. Janu­ar, auch in den Kran­ken­häu­sern des Krei­ses das Imp­fen beginnt. Nach der Rück­mel­dung der Kran­ken­häu­ser und einer engen Abstim­mung mit ihnen ste­hen dafür nun rund 2.600 Impf­do­sen zur Ver­fü­gung. Dar­über infor­miert die Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis.

2.600 Impf­do­sen zur Verfügung

Zunächst wird das Kran­ken­haus­per­so­nal geimpft, das in den Risi­ko­be­rei­chen arbei­tet. Direkt am Mon­tag star­ten das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land, das Fach­kran­ken­haus Klos­ter Graf­schaft, die Eli­sa­beth-Kli­nik in Ols­berg und die Sauer­land­kli­nik in Hach­en mit der Imp­fung. Alle ande­ren Häu­ser fol­gen unmit­tel­bar danach.

(Quel­le: Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de