- Anzeige -

10 neue Begegnungsclowns in der Lachfalten AG der Caritas Arnsberg-Sundern

In der Humor­schu­lung des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg-Sun­dern ler­nen die Teilnehmer*innen, wie man als Clown Men­schen begeg­nen kann. (Foto: Cari­tas­ver­band Arnsberg-Sundern)

Arnsberg/Sundern. „Juhuuu, es ist voll­bracht“ – freu­te sich Refe­ren­tin Julia Wil­le nach Abschluss der Humor­schu­lung gemein­sam mit den Teilnehmer*innen. Die Humor­schu­lung ist mitt­ler­wei­le fes­ter Bestand­teil der Ehren­amts­ar­beit im Cari­tas­ver­band Arns­berg-Sun­dern, der 2016 die ers­te Auf­la­ge initi­ier­te. Seit­dem sind eine Rei­he von Begeg­nungs­clowns aus­ge­bil­det wor­den, die sich ehren­amt­lich in Ein­rich­tun­gen des Ver­ban­des engagieren.

10 neue Begegnungsclowns von Christian Bach und Julia Wille ausgebildet

In die­sem Jahr hat­ten sich 10 Teilnehmer*innen im Febru­ar mit den bei­den Refe­ren­ten Chris­ti­an Bach und Julia Wil­le an 5 Wochen­en­den mit theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Grund­la­gen der Clow­ne­rie, Selbst­er­fah­rung, eige­ne Gren­zen etc. aus­ein­an­der­ge­setzt und eine eige­ne Clowns­fi­gur entwickelt.

Neben den klas­si­schen Basics haben sie gelernt, wie man als Clown Men­schen begeg­nen kann, einen unkom­pli­zier­ten Zugang unter dem Syn­onym des Clowns zu Unbe­kann­ten fin­det, ein­fach kom­mu­ni­ziert und ande­ren ein Lächeln aufs Gesicht zau­bert. „Dabei“, erklärt Chris­ti­an Bach, „geht es vor­ran­gig nicht dar­um Kunst­stück­chen oder ein fes­tes Pro­gramm zu erler­nen, das man dann abspie­len kann, son­dern viel­mehr dar­um, ein Gespür für sein Gegen­über zu bekom­men und sei­ne eige­ne Authen­ti­zi­tät in der Rol­le zu fin­den.“ „Und um die Erfah­rung, dass Humor und gemein­sa­mes Lachen Men­schen mit­ein­an­der ver­bin­det“, beschreibt Julia Wil­le die Arbeit der Clowns.

Lachfalten AG – ehrenamtliches Engagement für Senior*innen und Menschen mit Behinderungen

Nun haben sich die Teilnehmer*innen mit einem lachen­den und einem wei­nen­den Auge ver­ab­schie­det, denn sie haben die Schu­lung abge­schlos­sen und wer­den nun Teil der Lach­fal­ten AG, die sich ehren­amt­lich in Ein­rich­tun­gen für Senior*innen oder Men­schen mit Behin­de­run­gen oder bei Fes­ten und Events engagiert.

In der Lach­fal­ten AG sind alle ver­netzt, die sich als Begeg­nungs­clowns im Cari­tas­ver­band Arns­berg-Sun­dern enga­gie­ren. Für das nächs­te Jahr ist wie­der ein neu­er Kurs geplant. Wer Inter­es­se hat, kann sich jetzt schon ger­ne mel­den bei:

Cari­tas­ver­band Arns­berg-Sun­dern e.V.
Jut­ta Schlinkmann-Weber
Caritas-Koordination
j.schlinkmann-weber@caritas-arnsberg.de
Tel. 02931 806 633

 

 

 

 

(Quel­le: Cari­tas­ver­band Arnsberg-Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de