- Anzeige -

Zeit­los har­ter Rock von „We are Divi­ne“

"We are Divine" spielt beim 15. Soundchek-Rockfestival in Sundern am 22. März. (Foto: Veranstalter)
„We are Divi­ne“ spielt beim 15. Sound­chek-Rock­fes­ti­val in Sun­dern am 22. März. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Sun­dern. Die vier Bands, die beim 15. „Sound­check“ am 21. März auf der Büh­ne ste­hen wer­den, ste­hen bereits fest. Bis zum Fes­ti­val wer­den sie im Blick­punkt ein­zeln vor­ge­stellt. Den Anfang macht heu­te „We are Divi­ne“, eine Band die bereits viel Erfah­rung auf gro­ßen Büh­nen sam­meln konn­te und jetzt in Sun­dern spielt.
„Hart, melo­disch, ener­gisch, krea­tiv: Das sind die Attri­bu­te, die bei „We are Divi­ne“ im Mit­tel­punkt ste­hen. Aus der Här­te des moder­nen Metal­cores, der Melo­die klas­si­schen Hea­vy Metals und der Ener­gie aller erdenk­li­cher Spiel­ar­ten moder­ner Rock­mu­sik kre­iert die Band ihre eige­ne Idee davon, wie zeit­lo­ser har­ter Rock heu­te klin­gen muss. Die Musi­ker der Band sam­mel­ten durch ihre Enga­ge­ments bei u.a. Leave‘s Eyes, Atro­ci­ty, Ever­flow und Ver­sus Sun­ri­se in den letz­ten Jah­ren reich­lich Büh­nen­er­fah­rung auf zahl­rei­chen Kon­zer­ten, inter­na­tio­na­len Tour­ne­en und gro­ßen Fes­ti­vals wie dem Wacken Open Air. Auch „We are Divi­ne“ kön­nen seit der Grün­dung im Jahr 2010 bereits auf Live-Erfah­run­gen mit Sze­ne­grö­ßen wie Mor­go­th, Night In Gales, Orden Ogan und Sui­da­kra zurück bli­cken.“ (Quel­le: www.wearedivine.de)
Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Band und rund um den Sound­check und vor allem Hör­pro­ben sind auf www.wearedivine.de und auf www.jugendbuero-sundern.de zu fin­den. Nächs­te Woche folgt die Vor­stel­lung einer wei­te­ren Band!Termin: Sound­check 22/3/2014, Ein­lass: 19 Uhr, Ein­tritt: 5 €.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de