- Anzeige -

Waldwoche der Arnsberger Stadtbibliothek

Ende Okto­ber dreht sich eine Woche lang alles um das The­ma Wald. Die Stadt­bi­blio­thek in Alt-Arns­berg bie­tet unter dem Mot­to „Wald erle­ben – drin­nen und drau­ßen“ viel­fäl­ti­ge Ver­an­stal­tungs­an­ge­bo­te für Klein und Groß.(Foto: Hai­mo Hieronymus)

Arns­berg. Unter dem Mot­to „Wald erle­ben – drin­nen und drau­ßen“ bie­tet die Stadt­bi­blio­thek in Alt-Arns­berg ein ganz beson­de­res High­light in der letz­ten Okto­ber-Woche an. Die Wald­wo­che spricht Natur­lieb­ha­be­rin­nen und Natur­lieb­ha­ber – und alle, die es wer­den wol­len. Inter­es­sier­te sind herz­lich zu einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm eingeladen.

Programmstart am 24. Oktober

Los geht es am Mon­tag, 24. Okto­ber, mit einem infor­ma­ti­ven Wald­spa­zier­gang unter der Lei­tung von Stadt­förs­ter Sebas­ti­an Dem­mel. Um 17 Uhr lädt die Stadt­bi­blio­thek zur offi­zi­el­len Eröff­nung durch Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner ein. Inter­es­sier­te Gäs­te sind herz­lich willkommen.

Waldmalerei für Vor- und Grundschulkinder

Am Diens­tag, 25. Okto­ber, fin­det um 15 Uhr eine Ver­an­stal­tung für Vor- und Grund­schul­kin­der statt. Klei­ne Zei­chen­künst­le­rin­nen und Zei­chen­künst­ler bekom­men von Anna Maria Lud­wig eine Anlei­tung zu krea­ti­ver „Wald­ma­le­rei“.

Waldbaden und Vorlesestunde

Wer sich auf das momen­tan popu­lä­re The­ma „Wald­ba­den“ ein­las­sen möch­te, kann dies am Mitt­woch, 26. Okto­ber, direkt im Wald mit Jani­na Peitz aus­pro­bie­ren. Außer­dem hat die Arns­ber­ger Stadt­bi­blio­thek eine Vor­le­se­stun­de mit Bas­te­l­an­ge­bot zum The­ma „Wald“ für Kin­der ab 3 Jah­ren vorbereitet.

Waldspaziergang für Kinder

Am Don­ners­tag, 27. Okto­ber, kann ein inten­si­ver Wald­spa­zier­gang durchs Eich­holz reser­viert wer­den. Unter der Lei­tung von Tho­mas Palm erle­ben Kin­der bis 10 Jah­ren spie­le­risch den Lebens­raum Wald.

Waldwanderung und Lesung

Die Wald­wo­che wird am Frei­tag, 28. Okto­ber, mit einer ganz beson­de­ren Wald­wan­de­rung fort­ge­setzt. Die Kin­der- und Jugend­buch­au­torin Andrea Hund­s­dor­fer beglei­tet lese­be­geis­ter­te Kin­der ab 6 Jah­ren auf der Suche nach einer ver­lo­re­nen Geschich­te durch den hei­mi­schen Wald.

Am Abend stellt Cari­na Wohl­le­ben um 19 Uhr in ihrer Lesung die bedeu­tungs­schwe­re Fra­ge „Ist die Welt noch zu ret­ten?“. Der Kampf gegen den Kli­ma­wan­del, die Lie­be zur Natur, die Stär­ke im gemein­sa­men Han­deln sind wich­ti­ge The­sen, die sie in ihrem Vor­trag erläutert.

Waldbaden und Vortrag

Der Sams­tag­vor­mit­tag, 29. Okto­ber, ist wie­der ganz dem span­nen­den The­ma „Wald­ba­den“ gewid­met, die­ses Mal gedacht für Fami­li­en mit Kin­dern ab 4 Jahren.

Die Wald­wo­che endet mit einem Vor­trag von Dr. Johan­nes Zech­ner zum The­ma „Deut­sche Welt­an­schau­un­gen zwi­schen Wald­ein­sam­keit und Wald­ster­ben“, wel­cher sich mit der lan­gen Geschich­te der Ver­flech­tung von Natur und Nati­on befasst. Die­ser Pro­gramm­punkt ist in Zusam­men­ar­beit mit der sen­a­ka und der VHS Arns­berg entstanden.

Weitere Informationen und Anmeldung

Alle wei­te­ren Details und Infos zu den vie­len ver­schie­de­nen Ter­mi­nen gibt es online unter www.arnsberg.de/bibliothek, direkt am Stand­ort Alt-Arns­berg oder unter der Tele­fon­num­mer 02932 1781. Fly­er mit Ver­an­stal­tungs­hin­wei­sen sind in allen drei Stand­or­ten der Stadt­bi­blio­thek Arns­berg erhältlich.

Die meis­ten Ange­bo­te der Wald­wo­che sind kos­ten­los. Es wird gera­ten, für die Akti­vi­tä­ten im Wald an fes­tes Schuh­werk und der Wit­te­rung ent­spre­chen­de Klei­dung zu den­ken. Für fast alle Ver­an­stal­tun­gen bit­tet die Stadt­bi­blio­thek in Alt-Arns­berg um vor­he­ri­ge Anmeldung.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de