- Anzeige -

VHS-Vor­trag: Voka­bel­ler­nen leicht gemacht – in Koope­ra­ti­on mit der „sen­a­ka“

Arns­berg Die VHS Arnsberg/Sundern in Koope­ra­ti­on mit der sen­a­ka laden Sie zu einem Vor­trag mit dem The­ma: „Voka­beln ler­nen leicht gemacht“, für Mitt­woch, 19. Febru­ar, um 18.30 Uhr nach Arns­berg, ins Peter Prinz Bil­dungs­haus, Ehm­sen­str. 7, ein. Der Refe­rent ist Paul Ulrich Berens.

„Das Gehirn ist für Ein­zel­nes gar nicht gemacht!“, sagt eine Erkennt­nis. Dass man die­sem Pro­blem erfolg­reich begeg­nen kann, das zeigt Paul Ulrich Berens, Leh­rer, Refe­rent für Kom­mu­ni­ka­ti­on und Moti­va­ti­on und Lern­coach. Nach dem Mot­to „Aus der Pra­xis für die Pra­xis“ prä­sen­tiert er eine Rei­he effek­ti­ver Merk­tech­ni­ken, die das Voka­bel­ler­nen erheb­lich erleich­tern. Nach der Devi­se „Es gibt nichts Gutes außer man tut es“, ist jede/r Teilnehmer/in auf­ge­for­dert, die Tech­ni­ken an Ort und Stel­le aus­zu­pro­bie­ren. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich. So kön­nen Teil­neh­mer bei kurz­fris­ti­gen Ände­run­gen infor­miert wer­den. Anmel­dung wird unter Tel. 02931 / 13464 erbe­ten.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de