- Anzeige -

Unfall mit Fahrerflucht in Meschede

Mesche­de. Am Sams­tag gegen 21:15 Uhr befuhr ein 23-jäh­ri­ger Arns­ber­ger den Dün­ne­feld­weg und beab­sich­tig­te an der Kreu­zung zur B 55 nach rechts in Rich­tung Innen­stadt abzu­bie­gen. Ein aus der Stra­ße Lan­ferts­weg kom­men­der PKW beab­sich­tig­te eben­falls auf die B55 in Rich­tung Innen­stadt abzu­bie­gen. Es kam zum Zusam­men­stoß der bei­den Fahr­zeu­ge. Nach dem Unfall ent­fern­te sich der Auto­fah­rer mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit von der Unfallstelle.

Bei dem Auto soll es sich um einen schwar­zen 1er BMW mit HSK-Kenn­zei­chen gehan­delt haben. Das Fahr­zeug war mit meh­re­ren männ­li­chen Per­so­nen besetzt. Der Bei­fah­rer ließ den Arm aus dem Fens­ter hän­gen und trug ein wei­ßes T‑Shirt. Der Arns­ber­ger und sein Bei­fah­rer blie­ben unver­letzt. Hin­wei­se rich­ten Sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Mesche­de unter der 0291 / 90 200.

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de