von

Tho­mas Bertram wei­ter Vor­sit­zen­der des Katho­li­schen Bil­dungs­werks

Der neue Vor­stand des katho­li­schen Bil­dungs­werks Arns­berg-Sun­dern mit dem alten und neu­en Vor­sit­zen­den Tho­mas Bertram. (Foto: KBW)

Arnsberg/Sundern. Das Katho­li­sche Bil­dungs­werk Arns­berg-Sun­dern (KBW) hat auf sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung im Pfarr­saal St. Petri Hüs­ten Tho­mas Bertram als Vor­sit­zen­den, Felix Hüffer als stellv. Vor­sit­zen­den, Karl-Heinz Sendt als Geschäfts­füh­rer und Gün­ther Wichel­mann als Bei­sit­zer bestä­tigt. Als neue Mit­glie­der im Bei­rat wur­den Ingrid Sprin­ger und Cor­ne­lia Wuschan­sky gewählt. Per Amt gehö­ren wei­ter Dechant Propst Huber­tus Bött­cher und Ulrich Schu­ma­cher als Lei­ter der KEFB Arns­berg zum Vor­stand. Das KBW unter­stützt Pfarr­ge­mein­den und Pas­to­ral­ver­bün­de sowie kir­chen­na­he Ver­ei­ne und Ver­bän­de in ihrem Auf­trag der Ver­kün­di­gung. Somit bestehen das KBW Arns­berg-Sun­dern aus über 60 Ein­zel­mit­glie­dern und allen Kir­chen­ge­mein­den des Deka­nats.

Viel­fäl­ti­ges Ver­an­stal­tungs­an­ge­bot

In sei­nem Tätig­keits­be­richt ver­wies Tho­mas Bertram auf die viel­fäl­ti­gen Zen­tral­ver­an­stal­tun­gen, die im Jah­re 2016 unter den Ober­the­men „Glau­bens­viel­falt – eine Chan­ce“ und „kir­che – leben“ stan­den. Ganz beson­ders erfreut zeig­te er sich dar­über, dass im Jah­re 2017 ein gemein­sa­mes Pro­gramm mit der Evan­ge­li­schen Aka­de­mie Arns­berg „2017 Luther Ja(hr)?!“ gestal­tet wer­den konn­te. Die­sem Pro­gramm schlos­sen sich in einem gemein­sa­men Fly­er die Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­den und wei­te­re Part­ner in Arns­berg an. Ein beson­ders High­light sei dar­über hin­aus die Fahrt nach Pader­born zur Aus­stel­lung „Wun­der ROMs im Blick des Nor­dens von der Anti­ke bis zur Gegen­wart“ gewe­sen. Als Mit­glied der Ver­an­stal­ter­ge­mein­schaft „Geden­ken an den 9. 11. 1938“ Arns­berg sei man sehr stolz dar­auf, an der Aus­stel­lung „Marc Chagall – Bil­der zur Bibel“ in der Ehe­ma­li­gen Syn­ago­ge ent­schei­dend mit­ge­wirkt zu haben. Rund 600 Besu­cher hät­ten sich in den zwei Wochen an den Bil­dern erfreut.

Wei­ter Zusam­men­ar­beit mit Evan­ge­li­scher Aka­de­mie

Im ers­ten Halb­jahr 2018 wird das KBW u. a. die Aus­stel­lung „Jesus lebt“ durch Vor­trä­ge beglei­ten. Als beson­ders erfreu­lich bezeich­ne­te Bertram die Fort­füh­rung der Zusam­men­ar­beit mit der Evan­ge­li­schen Aka­de­mie. Im Pro­gramm-Fly­er soll auch auf deren Ver­an­stal­tun­gen hin­ge­wie­sen wer­den. Im Mai wird es eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung“ Hörst Du mir eigent­lich zu, Mar­ti­nus?“ mit Jut­ta Juch­mann in der Auf­er­ste­hungs­kir­che geben.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?