von

Tat­ja­na Schefers soll Stadt­mar­ke­ting-Mana­ge­rin in Arns­berg wer­den

Tat­ja­na Schefers soll nach Blick­punkt-Infor­ma­tio­nen Arns­bergs ers­te Stadt­mar­ke­ting-Mana­ge­rin wer­den (Foto: Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Olpe e.V.)

Arns­berg. Tat­ja­na Schefers soll neue Stadt­mar­ke­ting-Mana­ge­rin der Stadt Arns­berg wer­den. Das erfuhr der Blick­punkt aus infor­mier­ten Krei­sen aus dem Rat­haus. Die bis­he­ri­ge Geschäfts­füh­re­rin des Stadt­mar­ke­ting­ver­eins Olpe Aktiv e.V. wech­selt dem­nach zum 1. Novem­ber nach Arns­berg. Als ers­te Stadt­mar­ke­ting-Mana­ge­rin zeich­net sie dann für das Mar­ke­ting der Gesamt­stadt ver­ant­wort­lich.

Erst­mals gesamt­städ­ti­sches Mar­ke­ting

Erst­mals in der Geschich­te der Stadt Arns­berg wer­den damit die Mar­ke­ting-Akti­vi­tä­ten der ein­zel­nen Stadt­tei­le unter einem Dach gebün­delt. Den Ansatz eines gesamt­städ­ti­schen Mar­ke­tings hat­te Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel noch mit Unter­stüt­zung eines Exper­ten­ra­tes aus der Stadt auf den Weg gebracht. Dem gehör­ten auch die Vor­sit­zen­den des Ver­kehrs­ver­eins Arns­berg, von Akti­ves Neheim und des Ver­kehrs- und Gewer­be­ver­eins Hüs­ten an.

Aus­schrei­bung im März

Im März die­ses Jah­res war die Stel­le eines Stadt­mar­ke­ting-Mana­gers bzw. einer Stadt­mar­ke­ting-Mana­ge­rin dann aus­ge­schrie­ben wor­den. Mehr als 25 Bewer­bun­gen waren anschlie­ßend im Rat­haus ein­ge­gan­gen. Seit­dem war es um die Beset­zung der Stel­le ruhig gewor­den.

Erfah­rung im Stadt­mar­ke­ting

Die Ent­schei­dung fiel für Tat­ja­na Schefers, die Erfah­rung aus dem Stadt­mar­ke­ting mit­bringt. 2007 star­te­te Schefers als Pro­jekt­ma­na­ge­rin beim Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Olpe, ab 2011 war sie als Geschäfts­füh­re­rin des e.V. tätig. 2015 woll­te Schefers für die Olper Geschäfts­welt ein Online-Kauf­haus auf den Weg brin­gen. Das Pro­jekt schei­ter­te an man­geln­der Betei­li­gung der Ein­zel­händ­ler. Den Arns­ber­gern aber dürf­te die Idee ver­traut sein – unter glei­chem Namen star­te­te hier zu Beginn des Jah­res eben die­ses Kauf­haus: Loka­so.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?