- Anzeige -

Städtische Realschule Hüsten stellt sich vor

Es gibt viel aus­zu­pro­bie­ren beim Tag der offe­nen Tür der Real­schu­le Hüs­ten. (Foto: Realschule)

Hüs­ten. Am Sams­tag, 2. Dezem­ber 17 bie­tet die Städ­ti­sche Real­schu­le Hüs­ten in der Zeit von 10 bis 14 Uhr allen Inter­es­sier­ten Ein­bli­cke in ihre Arbeit. Beim „Tag der offe­nen Tür“ prä­sen­tiert sie Aus­schnit­te aus dem Schul­le­ben und dem Schulalltag.

Einzige Realschule – bewährtes Konzept

„Beson­ders anspre­chen möch­ten wir die Mäd­chen und Jun­gen, die im Schul­jahr 2018/2019 eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le besu­chen wer­den“, so Kon­rek­tor Rogér Kum­mer. „Die Real­schu­le Hüs­ten ist die ein­zig ver­blei­ben­de Real­schu­le im Stadt­ge­biet. Unser Schul­kon­zept basiert auf tra­di­tio­nell Bewähr­tem, das sich neben Moder­nem als trag­fä­hig erwie­sen hat. Schul­lei­tung, Lehr­kräf­te und Schü­ler der Städ­ti­schen Real­schu­le ste­hen allen Inter­es­sier­ten für Gesprä­che zur Ver­fü­gung. Auch Schul­lauf­bahn­be­ra­tun­gen wer­den von der Schul­lei­tung ange­bo­ten. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich zum Tag der offe­nen Tür eingeladen!“

Tablet-Klasse soll fortgeführt werden

Nahe­zu alle Fächer und Schwer­punk­te der Real­schu­le, ganz beson­ders aber die natur­wis­sen­schaft­li­chen Fächer stel­len sich vor: Che­mi­sche und Phy­si­ka­li­sche Expe­ri­men­te, Ein­bli­cke in die Infor­ma­tik, Ein­bli­cke in den Tablet-Unter­richt, Lego-Robo­ter, Mikro­sko­pie­ren und Modell­ar­beit aus der Bio­lo­gie, Lin­ol­schnit­te, Gedich­te­werk­statt, Pro­duk­te aus der Bie­nen-AG, Pro­be-Unter­rich­te in ver­schie­de­nen Fächern und fran­zö­si­sche Crepes. Auch der Umgang mit dem Tablet und das Prä­sen­tie­ren mit­tels Com­pu­ter wer­den gezeigt. Wie bereits in den ver­gan­ge­nen drei Jah­ren wird die Real­schu­le ihr Kon­zept einer Tablet-Klas­se bei ent­spre­chen­der Nach­fra­ge und eige­nen Ange­bots­mög­lich­kei­ten 2018/2019 fort­set­zen. Auch Fra­gen rund um die Inklu­si­on wer­den vom son­der­päd­ago­gi­schen Team gern beant­wor­tet. Für das leib­li­che Wohl in Form von Kaf­fee und Kuchen und ande­ren Geträn­ken wird gesorgt und für die Kin­der ist ein klei­ner Strei­chel­zoo aus schul­ei­ge­nen Tie­ren vorhanden.

Schnupper-Unterricht und Führungen

Um 10 Uhr wird die Ver­an­stal­tung in der Schul­men­sa (Gebäu­de D) mit einer kur­zen Ein­füh­rung eröff­net. Um 10.30 Uhr besteht für die Viert­kläss­ler die Mög­lich­keit zum Schnup­per-Unter­richt. Füh­run­gen durch das Schul­ge­län­de wer­den gegen 11.30 und gegen 12.30 Uhr ange­bo­ten. All­ge­mei­ne Infor­ma­tio­nen zur Schu­le erhal­ten alle Inter­es­sier­ten um 10 Uhr, 11.30 Uhr sowie nach wei­te­rem Bedarf.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de