- Anzeige -

Stadt­bi­blio­thek nimmt Bücher­spen­den an

Die Stadtbibliothek Sundern bittet wieder um Bücherspenden. (Foto: Stadtbibliothek)
Die Stadt­bi­blio­thek Sun­dern bit­tet wie­der um Bücher­spen­den. (Foto: Stadt­bi­blio­thek)

Sun­dern. Er hat schon Tra­di­ti­on, der größ­te Bücher­floh­markt des Sauer­lan­des, und so wird auch im nächs­ten Jahr ein gro­ßer Bücher­ver­kauf in und an der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern aus Anlass des Tages des Buches statt­fin­den. Ab sofort wer­den wie­der Bücher­spen­den ange­nom­men, die ent­we­der in die Rega­le der Biblio­thek wan­dern oder beim Floh­markt für wenig Geld ver­kauft wer­den. Der Erlös kommt dem För­der­ver­ein der Stadt­bi­blio­thek zugu­te.
Die Stadt­bi­blio­thek bit­tet dar­um, nur gut erhal­te­ne, hei­le und sau­be­re Bücher abzu­ge­ben! Auch kön­nen lei­der kei­ne Bücher abge­holt wer­den, son­dern sie müs­sen in die Sett­me­ckestr. 3 gebracht wer­den. Die Bücher kön­nen zu den übli­chen Öff­nungs­zei­ten im Kel­ler in der Sett­me­cke­stra­ße 3 abge­ge­ben wer­den: mon­tags bis don­ners­tags von 13.30 bis 18 Uhr und zusätz­lich don­ners­tags von 9 bis 11 Uhr.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de