- Anzeige -

Spen­den­box vor Petri-Kir­che gefun­den – Münz­geld im Gebüsch zurück gelas­sen

Hüs­ten. Zeu­gen fan­den am Diens­tag­nach­mit­tag in einem Gebüsch an der St.-Petri-Kirche eine lee­re Spen­den­box des „Deut­schen Kin­der­hilfs­werks“. Eben­falls im Gebüsch lag das aus­ge­schüt­te­te Münz­geld. Geld­schei­ne waren nicht mehr vor­han­den. Das mel­det die Poli­zei Hoch­sauer­land­kreis.

Kei­ne Geld­schei­ne mehr vor­han­den

Ver­mut­lich wur­de die Spen­den­box ent­wen­det und an der Kir­che geleert. Der Poli­zei ist bis­lang jedoch kein Dieb­stahl der Spen­den­box gemel­det wor­den. Wer kann Anga­ben zur der Box geben? Wem wur­de die Spen­den­box ent­wen­det? Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter Tel. 02932 / 90 200 ent­ge­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de