- Anzeige -

Som­mer­spa­zier­gang zu Hüs­tens neu­en Errun­gen­schaf­ten

Bezirksausschussvorsitzender Günter Goßler erläuterte beim CDU-Sommerspaziergang in Hüsten die Bauarbeiten an der Ruhr. (Foto: CDU Hüsten)
Bezirks­aus­schuss­vor­sit­zen­der Gün­ter Goß­ler erläu­ter­te beim CDU-Som­mer­spa­zier­gang in Hüs­ten die Bau­ar­bei­ten an der Ruhr. (Foto: CDU Hüs­ten)

Hüs­ten. Zum Som­mer­spa­zier­gang der Hüs­te­ner CDU konn­te Rupert Schul­te, Vor­sit­zen­der des CDU-OV Hüs­ten, 21 Mit­glie­der begrü­ßen, mit denen er vom Hüs­te­ner Markt­brun­nen aus die jetzt abge­schlos­sen Arbei­ten an der Ruhr vor Ort besich­tig­te. Der alte und vor­aus­sicht­lich auch neue Vor­sit­zen­de des Bezirks­aus­schus­ses Hüs­ten Gün­ter Goß­ler erklär­te an der Ruhr­brü­cke Hüs­ten Ost die Bau­ar­bei­ten und kün­dig­te an, dass am Abzweig des Ruhr­tal­Rad­we­ges zum Frei­zeit­bad NASS noch eine Info­ta­fel auf­ge­baut wer­de und eine Bank dort dann auch zum Ver­wei­len an der Ruhr ein­la­den wer­de.

2014.07.20.Arnsberg.CDU.Hüsten2Über den Kir­mes­platz, mit der sehr gut ange­nom­me­nen Rad- und Ska­ter­bahn ging es zur Röhr­schlei­fe. „Hier ist eine sehr natur­na­he Mün­dung der Röhr in die Ruhr, auch dank der Arbeit der NAA geschaf­fen wor­den. Hüs­ten hat so einen schö­nen Spa­zier­weg mit­ten im Ort bekom­men,“ so Goß­ler.

Dank an Jubi­lar und Wahl­kampf­hel­fer

Mit einem fri­schen Pils uns Brat­wurst vom Grill klang der Spa­zier­gang auf dem Gelän­de des Schä­fer­hun­de­ver­eins Hüs­ten-Ost aus. Der Vor­sit­zen­de ehr­te Dr. Klaus Erk für 40 Jah­re Mit­glied­schaft in der CDU mit einer Urkun­de und einer Sil­ber­na­del.  Ein beson­de­rer Dank galt Wil­li Till­mann. Der sei immer mit sei­nem Old­ti­mer-Uni­mog hilf­reich dabei gewe­sen, als die Wahl­pla­ka­te auf­ge­stellt wur­den, und habe so dazu bei­getra­gen, dass die CDU Hüs­ten bei der Kom­mu­nal­wahl wie­der alle Wahl­be­zir­ke in Hüs­ten mit Direkt­kan­di­da­ten gewon­nen habe, so Rupert Schul­te.

Die Hüstener CDU dankte Willi Tillmann für den Einsatz seines Oldtimer-Unimogs im Wahlkampf. (Foto: CDU Hüsten)
Die Hüs­te­ner CDU dank­te Wil­li Till­mann für den Ein­satz sei­nes Old­ti­mer-Uni­mogs im Wahl­kampf. (Foto: CDU Hüs­ten)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de