- Anzeige -

Sommerferien mit der Stadtbibliothek Arnsberg – tolle Aktionen für Ferienkinder

Die Stadt­bi­blio­thek Arns­berg lässt in den Som­mer­fe­ri­en kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men! Ob Lese­aben­teu­er, Ent­de­cker-Tou­ren oder Spiel­zeug tau­schen – es ist für jün­ge­re und älte­re Feri­en­kin­der etwas dabei. (Foto: Stadt Arnsberg)

Arns­berg. Die Stadt­bi­blio­thek Arns­berg hat pünkt­lich zu Beginn der Som­mer­fe­ri­en wie­der ein tol­les Pro­gramm für jun­ge und älte­re Feri­en­kin­der im Ange­bot: Ob das Lese­aben­teu­er im Som­mer-Les­e­club, die Ent­de­cker­tou­ren bei den Stadt­teil­ral­lyes oder die gro­ße Spiel­zeug-Tausch­bör­se – Lan­ge­wei­le kommt garan­tiert nicht auf.

Sommer-Lese-Club: Anmeldungen ab 21. Juni möglich

Pünkt­lich zum Beginn der Feri­en mel­det sich der Som­mer-Lese-Club zurück! Die drei Biblio­theks­stand­or­te in Alt-Arns­berg, Neheim und Hüs­ten bie­ten dazu wie­der ein beson­de­res Pro­gramm an: Alle Teil­neh­men­den sam­meln Stem­pel in einem Log-Buch und die Lese­rei­se wird anschlie­ßend belohnt. Kin­der kön­nen allein teil­neh­men oder auch Lese­teams zwi­schen zwei und fünf Per­so­nen mit Freund*innen, Geschwis­tern, Eltern oder wei­te­ren Per­so­nen bil­den. Das Alter spielt dabei kein Rol­le – wich­tig ist nur, dass jedes Team-Mit­glied min­des­tens einen Stem­pel für das Log-Buch bei­steu­ert. Stem­pel gibt es für gele­se­ne Bücher, gehör­te Hör-Bücher oder Ver­an­stal­tun­gen der Arns­ber­ger Stadtbibliothek.

Das Log-Buch lässt sich indi­vi­du­ell und phan­ta­sie­voll ver­schö­nern, zum Bei­spiel mit ein­ge­kleb­ten Fotos, Sel­fies, Zeich­nun­gen oder Gemäl­den. Dabei sind der Krea­ti­vi­tät kei­ne Gren­zen gesetzt. Außer­dem kann sich jedes Team einen lus­ti­gen, coo­len Namen geben, unter dem es am Som­mer-Lese-Club teil­nimmt. Extra für den Som­mer-Lese-Club ange­schaff­te, neue Bücher ver­grö­ßern noch­mals die Aus­wahl, erwei­tern das Ange­bot und erleich­tern das Sam­meln der Stempel!

Anmel­dun­gen sind ab dem 21. Juni in allen drei Stand­or­ten der Arns­ber­ger Biblio­thek oder im Inter­net unter www.sommerleseclub.de mög­lich. Die Teil­nah­me am Som­mer-Lese-Club ist unab­hän­gig von einer Mit­glied­schaft in der Arns­ber­ger Stadtbibliothek.

Große Abschlussveranstaltung geplant

Stem­pel­sam­meln will belohnt wer­den, des­halb fin­det am 12. August eine gro­ße Abschluss-Ver­an­stal­tung statt, bei der die Urkun­den an alle erfolg­rei­chen Lese­rin­nen und Leser über­reicht wer­den. Die Teil­neh­men­de tref­fen sich im Sauer­land-Thea­ter zu einer gro­ßen, gemein­sa­men Fei­er. Dabei erwar­tet alle Gäs­te eine tol­le Überraschung.

Spielzeug-Tauschbörsen im Juli

Spiel­zeu­ge nach Her­zens­lust tau­schen – mög­lich ist das auf den Spiel­zeug-Tausch­bör­sen jeweils am Mitt­woch, 6. und 27. Juli, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr in allen drei Stand­or­ten der Stadt­bi­blio­thek. Jedes Kind kann maxi­mal zehn Spiel­zeug­tei­le mit­brin­gen, anbie­ten und tau­schen. Aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung erfor­der­lich in der jewei­li­gen Stadt­bi­blio­thek in Arns­berg, Hüs­ten oder Neheim:

  • Alt-Arns­berg: 02931 1781, bibliothek.arnsberg@arnsberg.de
  • Hüs­ten: 02932 33491, bibliothek.huesten@arnsberg.de
  • Neheim: 02932 29680, bibliothek.neheim@arnsberg.de

Stadtteilrallyes in Arnsberg, Hüsten und Neheim

Zur Ent­de­cker­tour mit dem Smart­pho­ne durch Arns­berg, Hüs­ten und Neheim laden wie­der die Stadt­teil­ral­lyes der Stadt­bi­blio­thek ein. Los geht’s – ganz unab­hän­gig von den Öff­nungs­zei­ten – am Start-Pla­kat an der jewei­li­gen Stadt­teil-Biblio­thek, wel­ches zur nächs­ten Sta­ti­on wei­ter­lei­tet. Die ein­zel­nen Sta­tio­nen mit den Auf­ga­ben sind in bestimm­ten Schau­fens­tern der Geschäf­te ange­bracht und durch einen QR-Code zu ermitteln.

Dank die­ser zahl­rei­chen Ange­bo­te ist für abwechs­lungs­rei­che Som­mer­fe­ri­en gesorgt – egal, ob bei gutem oder schlech­tem Wetter!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de