von

Simo­ne Vier­schil­ling lei­tet jetzt Cari­tas-Sozi­al­sta­ti­on Sun­dern

Lei­tungs­wech­sel bei der Cari­tas-Sozi­al­sta­ti­on Sun­dern und Ver­ab­schie­dung von Gaby Weber. (Foto: Cari­tas­ver­band)

Sun­dern. Gaby Weber hat die Lei­tung der Cari­tas-Sozi­al­sta­ti­on Sun­dern an Simo­ne Vier­schil­ling über­ge­ben und freut sich jetzt auf den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand.

Trä­nen und Dank­bar­keit

Mit vie­len Trä­nen, vie­len dank­ba­ren Erin­ne­run­gen und gefühlt sehr plötz­lich war der Tag der Tage in der Sozi­al­sta­ti­on Sun­dern gekom­men. „Ren­ten­ein­tritt, das ist bei Dir lie­be Gaby ein biss­chen wie Weih­nach­ten, plötz­lich ist es da und vor lau­ter Auf­ga­ben im All­tag hat man es gar nicht mit­be­kom­men“, scherz­te Marek Konietz­ny, kauf­män­ni­scher Vor­stand in sei­ner Anspra­che zur offi­zi­el­len Ver­ab­schie­dung.

Abschied nach 31 Jah­ren

Mehr als 31 Jah­re war Gaby Weber für den Cari­tas­ver­band tätig, davon 21 Jah­re als Lei­tung der Sozi­al­sta­ti­on in Sun­dern, dem ambu­lan­ten Pfle­ge­dienst der Cari­tas. „Mit Kopf, Herz und Hand“, so Konietz­ny, „war sie bei Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen beliebt und geschätzt und hat sich neu­en Her­aus­for­de­run­gen immer gestellt, mit nach vorn gerich­te­tem Blick und fokus­siert auf das The­ma.“

Auch Kath­rin Gries, Fach­be­reichs­lei­te­rin Pfle­ge und Woh­nen, ließ es sich nicht neh­men, stell­ver­tre­tend für den gesam­ten Fach­be­reich Dan­ke für vie­le tol­le Jah­re zu sagen. „Du warst immer da, wenn jemand Dei­ne Hil­fe brauch­te und warst trotz oder gera­de wegen der vie­len Jah­re im Ver­band immer die­je­ni­ge, die bei Neue­run­gen und Ver­än­de­run­gen als ers­tes mit vor­ne­weg gegan­gen ist und ande­re mit moti­viert hat“, so Gries. „Wir wer­den Dich hier alle sehr ver­mis­sen“.

„Jetzt sind mal die jun­gen Leu­te dran”

„Ich möch­te mich bei allen hier von Her­zen bedan­ken“, ergriff dann Gaby Weber, sicht­lich gerührt das Wort. „Ich habe hier immer ger­ne gear­bei­tet, ich bin stolz auf das tol­le Team und dank­bar für die vie­len tol­len Men­schen, die ich in mei­ner Zeit hier ken­nen­ler­nen durf­te. Ich bin mir sicher, dass das Team mit Simo­ne Vier­schil­ling die Sozi­al­sta­ti­on in Sun­dern genau­so gut wei­ter­füh­ren wird, wie wir es bis­her zusam­men gemacht haben, jetzt sind mal die jun­gen Leu­te dran und ich freu mich auf ein neu­es Kapi­tel.“

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?