von

Serie von Tages­woh­nungs­ein­brü­chen in der Alt­stadt

Arns­berg. Im der Arns­ber­ger Alt­stadt gab es am Don­ners­tag eine Rei­he von Tages­woh­nungs­ein­brü­chen.

Durch Ter­ras­sen­tür oder Küchen­fens­ter

Zwi­schen 11.30 und 20.30 Uhr sind Unbe­kann­te in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in der Berg­stra­ße ein­ge­bro­chen. Die Täter hebel­ten die Ter­ras­sen­tür auf, um ins Haus zu gelan­gen. Dort durch­wühl­ten sie sämt­li­che Schub­la­den und Schrän­ke. Was gestoh­len wur­de ist noch unklar.

Ein wei­te­rer Ein­bruch fand zwi­schen 15 und 17.30 Uhr in der Stra­ße Stadt­mau­er statt. Unbe­kann­te scho­ben die Jalou­sie des Küchen­fens­ters hoch und hebel­ten das Ferns­ter auf. Im Haus wur­den sämt­li­che Schrän­ke und Schub­la­den durch­wühlt. Was gestoh­len wur­de, steht noch nicht fest.

Zwei Unbe­kann­te flüch­te­ten

Zwi­schen 18 und 18.45 Uhr gab es einen wei­te­ren Tages­woh­nungs­ein­bruch in der Schloß­stra­ße. Die Täter hebel­ten die Ter­ras­sen­tür des Zwei­fa­mi­li­en­hau­ses auf und durch­wühl­ten sämt­li­che Schrän­ke und Schub­la­den. Anschlie­ßend hebel­ten sie die Ein­gangs­tür der zwei­ten Woh­nung in dem Haus auf und durch­wühl­ten dort auch Schrän­ke und Schub­la­den. Die Täter klau­ten Bar­geld. Was sonst gestoh­len wur­de, ist noch unklar. Als der Bewoh­ner nach Hau­se kam bemerk­te er zwei Män­ner auf dem Nach­bar­grund­stück. Die Unbe­kann­ten flüch­te­ten, als sie ange­spro­chen wur­den.

Die Män­ner wer­den wie folgt beschrie­ben: Bei­de cir­ca 20 bis 25 Jah­re, cir­ca 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlak­sig, dunk­le Hosen, Jacken, Müt­zen und Ruck­sä­cke. Spä­ter stell­te sich her­aus, dass die Män­ner ver­sucht haben, in das Nach­bar­haus ein­zu­bre­chen. Ver­mut­lich hat sie der Nach­bar gestört als sie gera­de dabei waren die Ter­ras­sen­tür auf­zu­he­beln.

Am Mitt­woch zwei Taten in Hüs­ten

Am Mitt­woch zwi­schen 14 und 19 Uhr fand ein Tages­woh­nungs­ein­bruch in einem Ein­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Vogel­bruch” statt. In Abwe­sen­heit der Bewoh­ner ver­schaff­ten sich Unbe­kann­te Zugang zu dem Haus. Ob was gestoh­len wur­de, ist noch unklar.

Am Mitt­woch zwi­schen 14.55 und 19.30 Uhr fand ein Tages­woh­nungs­ein­bruch in einem Ein­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Am Wagen­berg” statt. Die Täter ver­schaff­ten sich über ein Fens­ter Zugang zu dem Haus und durch­wühl­ten diver­se Schub­la­den und Schrän­ke. Nach ers­ten Anga­ben klau­ten die Täter Schmuck.

  • Hin­wei­se zu den Tätern an die Poli­zei­wa­che Arns­berg unter der 02932 90–200.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Ein Kommentar zu: Serie von Tages­woh­nungs­ein­brü­chen in der Alt­stadt

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?