- Anzeige -

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -

seniorTrainer Johann Eggenhofer lädt zur nächsten Kräuterwanderung ein

Arns­berg. Der Arns­ber­ger seni­or­Trai­ner Johann Eggen­ho­fer lädt am kom­men­den Mon­tag, 31. Juli, zur nächs­ten Kräu­t­er­wan­de­rung unter dem Mot­to „Heil- und Gift­pflan­zen am Weges­rand“ ein. Ab 17 Uhr führt er Inter­es­sier­te auf einer rund zwei­stün­di­gen Tour vom Treff­punkt am Sport­platz Bruch­hau­sen ent­lang der Ruhr zu Wald, Wie­sen und Fel­dern auf dem Sprei­berg in Hüs­ten. Ent­lang der Stre­cke gibt es unter­schied­li­che Pflanzengesellschaften.

Der seni­or­Trai­ner lädt auf sei­nen regel­mä­ßig statt fin­den­den Kräu­t­er­wan­de­run­gen ein, sich mit Heil- und Gift­pflan­zen zu beschäf­tig­ten und mehr über ihren Ein­satz und ihre Nut­zung zu erfah­ren. Teil­neh­mer soll­ten Inter­es­se haben, ihre Pflan­zen­kennt­nis­se zu erwei­tern, um Pflan­zen rich­tig zu erken­nen und rich­tig ern­ten zu kön­nen. Wet­ter­fes­te Klei­dung ist dazu ange­passt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen gibt es bei der Enga­ge­ment­för­de­rung der Stadt Arns­berg, Nico­le Ful­ler, Tele­fon 02932 201‑2281. Hier wer­den auch die Anmel­dun­gen für die Teil­nah­me ent­ge­gen genommen.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de