- Anzeige -

Schützenbruderschaft St. Hubertus Sundern lädt zur Generalversammlung

Sun­dern. Wenn nichts mehr dazwi­schen­kommt, ist es am Sams­tag, den 18. Sep­tem­ber 2021, end­lich wie­der soweit. Die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sun­dern 1631 führt ihre ordent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung für das Jahr 2021 in der Huber­tus­hal­le durch.

Rahmenbedingungen und Ablauf

„Wir wol­len unse­ren Mit­glie­dern die Mög­lich­keit bie­ten, unter den gege­be­nen Umstän­den der Coro­na Schutz­ver­ord­nung, an einer wei­test­ge­hend nor­ma­len „Gene­ral­ver­samm­lung der Schüt­zen“ teil­neh­men zu kön­nen“ erläu­tert der 1. Bru­der­meis­ter und Oberst Marc Pup­pe zum geplan­ten Ablauf der beschluss­ge­ben­den Ver­samm­lung. Die­se beginnt unter Beach­tung der 3G-Regeln um 19:30 Uhr mit der Begrü­ßung. Danach wird Pfar­rer Mar­tin Vogt von der evan­ge­li­schen Gemein­de ein paar Wor­te an die Ver­samm­lung richten.

Ehrung zahlreicher Jubilare

Im wei­te­ren Ver­lauf wer­den die Kas­sen- und Geschäfts­be­rich­te ver­le­sen, und natür­lich wer­den in die­sem Jahr auch zahl­rei­che Jubi­la­re geehrt wer­den.  „Wir sind froh, end­lich unse­ren ver­dien­ten Schüt­zen­brü­dern und Mit­glie­dern die Ehrung zuteil­wer­den zu las­sen, die sie sich red­lich ver­dient haben“ freut sich der 2. Bru­der­meis­ter und Haupt­mann Mari­us Cra­mer auf die bevor­ste­hen­den Ehrun­gen, wel­che an die­sem Abend von den Offi­zie­ren der Kom­pa­nien vor­ge­nom­men werden.

Vorstandswahlen

Aber es gibt auch per­so­nel­le Ver­än­de­run­gen, zu denen Ent­schei­dun­gen per Wahl her­bei­ge­führt wer­den müs­sen. Län­ger als ursprüng­lich geplant hat Ren­dant Axel Gro­te sei­nen Dienst wäh­rend der Pan­de­mie wei­ter ver­se­hen, nun stellt er sich nicht mehr zur Wahl und es wird ein Nach­fol­ger gesucht. Auch der 2. Ren­dant muss nach Ablauf der nor­ma­len Amts­zeit neu gewählt wer­den, hier wird sich Fre­de­rik Blo­me zur Wie­der­wahl stel­len. Mit Schieß­meis­ter Georg Erde­lyi stellt ein wei­te­rer alter Hase sein Amt jetzt zur Ver­fü­gung, für ihn wird eben­falls ein Nach­fol­ger gebraucht. Mari­us Cra­mer: „Wir kön­nen jetzt end­lich auch die Akti­ven des erwei­ter­ten Vor­stands, die bis­lang ohne offi­zi­el­le Bestä­ti­gung der Mit­glie­der­ver­samm­lung in der Bru­der­schaft mit­ge­ar­bei­tet haben, unse­ren Mit­glie­dern vor­stel­len und sie in ihren Ämtern bestä­ti­gen“ ist der Haupt­mann erleich­tert, hier nun gleich­falls kla­re Ver­hält­nis­se schaf­fen zu können.

Der Vor­stand bit­tet für den Fall einer kurz­fris­ti­gen Ände­rung der Coro­na Schutz­maß­nah­men durch die Ord­nungs­be­hör­den dar­um, sich über even­tu­el­le dar­aus erge­ben­de Ände­run­gen für die Gene­ral­ver­samm­lung dar­über auf der Home­page der Schüt­zen­bru­der­schaft zu informieren.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de