- Anzeige -

Rote Socken Sundern besuchen Linnepe

Sun­dern. Im August geht es für die Roten Socken aus Sun­dern in das klei­ne Dorf Lin­ne­pe im Alten Tes­ta­ment. Aus­nahms­wei­se fin­det die Besich­ti­gung wegen des Ruhe­tags im Gast­hof am Diens­tag und nicht am Mitt­woch statt.

Dort gibt es die Mög­lich­keit, im Gast­hof zur Müh­le mit­ten im Dorf die alte Müh­len­an­la­ge mit dem Was­ser­rad zu besich­ti­gen. Die Müh­le wur­de 1650 zum ers­ten Mal urkund­lich erwähnt.  Auch wird die Küs­te­rin Cil­ly Wäl­ter den Teil­neh­mern die Drei­kö­nigs­ka­pel­le mit­ten im Dorf zei­gen, die um 1750 erbaut wurde.

Anschlie­ßend ist gegen 15.30 Uhr im Gast­hof zur Müh­le für Kaf­fee, Kuchen und Schnitt­chen gesorgt. Die Kos­ten dafür betra­gen 12,50 Euro/Person.

Alle Inter­es­sen­ten tref­fen sich am Diens­tag, 30. August 2022, um 13.33 Uhr am Rat­haus in Sun­dern. Von dort aus wer­den Fahr­ge­mein­schaf­ten für die Fahrt nach Lin­ne­pe gebildet.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Rote Socken)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de