- Anzeige -

Politischer Europa-Abend mit Rolf-Dieter Krause

Rolf-Dieter Krause ist Gast des politischen Europa-Abends der VHS. (Foto: Veranstalter)
Rolf-Die­ter Krau­se ist Gast des poli­ti­schen Euro­pa-Abends der VHS. (Foto: Veranstalter)

Arns­berg. Quo vadis, Euro­pa? Unter die­sem The­ma lädt die VHS Arns­berg-Sun­dern zu einem poli­ti­schen Abend zum The­ma Euro­pa ein. Dazu ist am 7. Novem­ber Rolf-Die­ter Krau­se zu Gast.

Langjähriger Brüssel-Korrespondent der ARD

Seit Jah­ren bewegt sich die Euro­päi­sche Uni­on im Kri­sen­mo­dus, und die Kri­sen neh­men nicht ab. Im Gegen­teil: Es sind immer neue hin­zu­ge­kom­men. Die Euro­kri­se, die Flücht­lings­kri­se, die feh­len­de Durch­schlags­kraft in der Außen­po­li­tik, und alle zusam­men haben die EU bei den Bür­gern in eine hand­fes­te Ver­trau­ens­kri­se gestürzt. Wie ist es dazu gekom­men, was muss jetzt pas­sie­ren und vor allem: was steht auf dem Spiel? Dar­über spricht der lang­jäh­ri­ge Brüs­sel-Kor­re­spon­dent der ARD, Rolf-Die­ter Krau­se, der für sei­ne Bericht­erstat­tung über Euro­pa mehr­fach aus­ge­zeich­net wurde.

  • Ter­min: Mon­tag, 7. Novem­ber, 20 Uhr, Sau­er­land-Thea­ter, Ein­tritt 10 €
  • Ein­tritts­kar­ten unter www.vhs-arnsberg-sundern.de oder unter 02931 13464 oder an der Abend­kas­se direkt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de