von

Nehei­mer geben Start­schuss für regio­na­len Online­shop Loka­so

Das Loka­so-Team gab am Sonn­tag den Start­schuss für den loka­len Online­han­del: Andre­as Hagel­stein, Vanes­sa Peck, Mar­cel Kai­ser, Jens Stein­berg, Tim Leh­men­küh­ler (Foto: Blick­punkt)

Arns­berg. Der Start­schuss ist gefal­len: Das Arns­ber­ger Web­kauf­haus „Loka­so” ist ab sofort online ver­füg­bar. Nach einem Jahr inten­si­ver Vor­be­rei­tun­gen konn­ten die Nehei­mer Unter­neh­mer Mar­cel Kai­ser, Jens Stein­berg und Andre­as Hagel­stein gemein­sam mit ihrem Team den regio­na­len Online­shop in Betrieb neh­men. Alle Arns­ber­ger kön­nen ab sofort unter http://arnsberg.lokaso.de bequem von zu Hau­se aus Waren aus der Regi­on online kau­fen.

Bran­chen­füh­rer lie­fert täg­lich 5.000 Pake­te nach Arns­berg

Längst haben näm­lich auch die Sauer­län­der das Online­shop­ping für sich ent­deckt. So lie­fert allein Bran­chen­füh­rer Ama­zon täg­lich bis zu 5.000 Pake­te nach Arns­berg. „E-Com­mer­ce ist das The­ma der Zukunft”, so Mar­cel Kai­ser, der vor einem Jahr gemein­sam mit Jens Stein­berg und Andre­as Hagel­stein die Loka­so-Idee nach Arns­berg geholt hat. Seit­dem haben die drei Grün­der und Geschäfts­füh­rer der KSH Han­dels- und Dienst­leis­tungs-GmbH 30 Händ­ler aus der Regi­on zum Mit­ma­chen bewe­gen kön­nen. Hin­zu kom­men Spon­so­ren und Unter­stüt­zer, die das Pro­jekt ermög­li­chen.

30 Händ­ler und 4 Ange­stell­te

Die Idee: Mit regio­na­lem Online­han­del soll der Ein­zel­han­dels­stand­ort Arns­berg gestärkt wer­den. „Wenn wir es schaf­fen, den Online­rie­sen wie Ama­zon und Co. nur 10 Pro­zent ihres Geschäf­tes strei­tig zu machen, wäre das ein gro­ßer Erfolg”, so das Loka­so-Team. „Bei uns kann man bequem vom Sofa aus ent­de­cken, was Arns­ber­ger Händ­ler im Ange­bot haben. Die­se Waren kön­nen ent­we­der direkt nach Hau­se gelie­fert oder im Geschäft reser­viert und abge­holt wer­den”, erklärt Mar­cel Kai­ser. Sicher­lich wer­de das auch Men­schen bewe­gen, wie­der in die Stadt zu gehen, wenn sie online ent­de­cken, was ihre Stadt zu bie­ten hat.

Vier Ange­stell­te sor­gen zum Start für einen rei­bungs­lo­sen Betrieb des Online­shops. Alle mit – wie Mar­cel Kai­ser betont – unbe­fris­te­ten Arbeits­ver­trä­gen, denn „wir glau­ben an unser Kon­zept!”. Und das sieht nicht nur einen anony­men Online-Bestell­vor­gang vor. Kun­din­nen und Kun­den kön­nen sich dar­über hin­aus auch tele­fo­nisch an Loka­so und die „gute Fee” Vanes­sa Peck wen­den.

Bestel­lun­gen kön­nen ab sofort getä­tigt wer­den

Per­sön­lich und nah – die­se bei­den Stär­ken möch­te Loka­so aus­spie­len. Und wer bei Loka­so bestellt, erhält sei­ne Waren in der Regel noch am sel­ben Tag. Das sind kla­re Wett­be­werbs­vor­tei­le gegen­über den gro­ßen Markt­füh­rern und eine Chan­ce für den loka­len Ein­zel­han­del, wie sich alle Betei­lig­ten und Unter­stüt­zer sicher sind.

Und dann fiel auch schon der Start­schuss. Gemein­sam mit Part­nern und Unter­stüt­zern nahm das Loka­so-Team die Web­sei­te am Mit­tag in den Test­be­trieb. „Ab sofort steht der Online­shop zur Ver­fü­gung. Bestel­lun­gen wer­den ab Mitt­woch, spä­tes­tens Don­ners­tag aus­ge­lie­fert”, so Jens Stein­berg. Das Ange­bot zum Start ist sei bereits viel­fäl­tig, wer­de in den kom­men­den Wochen jedoch noch deut­lich aus­ge­wei­tet.

Web­sei­te: http://arnsberg.lokaso.de

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?