- Anzeige -

Motor­rad­fah­rer starb bei Unfall im Möh­ne­tal

Möh­ne­see. Wie bereits berich­tet ereig­ne­te sich am Mitt­woch gegen 16.10 Uhr auf der Stra­ße „Im Möh­ne­tal“ zwi­schen Möh­ne­see-Völ­ling­hau­sen und War­stein-Nie­der­berg­heim ein schwe­rer Ver­kehrs­un­fall. Ein Motor­rad­fah­rer erlitt töd­li­che Ver­let­zun­gen und ver­starb an der Unfall­stel­le.

Fron­tal in ent­ge­gen­kom­men­des Auto

Ein 39-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus Frön­den­berg fuhr  in Fahrt­rich­tung Nie­der­berg­heim. Etwa in Höhe des Orts­aus­gangs von Völ­ling­hau­sen über­hol­te er einen Trans­por­ter. Den Trans­por­ter führ­te ein 25-jäh­ri­ger Mann aus Büren. Nach­dem er den Trans­por­ter über­hol­te und die­sen Über­hol­vor­gang been­det hat­te, woll­te der Motor­rad­fah­rer unmit­tel­bar im Anschluss einen vor ihm fah­ren­den Lkw über­ho­len. Beim Aus­sche­ren nach links stieß der Motor­rad­fah­rer mit dem ent­ge­gen kom­men­den Pkw einer 35-jäh­ri­gen Frau aus den Nie­der­lan­den zusam­men. Dadurch kam der Motor­rad­fah­rer zu Fall. Im wei­te­ren Ver­lauf kol­li­dier­te der nun hin­ter dem Motor­rad fah­ren­de Trans­por­ter mit dem auf der Fahr­bahn lie­gen­den Motor­rad.

Vier Kin­der leicht ver­letzt

Der  Motor­rad­fah­rer starb. Die Fah­re­rin des Pkw aus den Nie­der­lan­den sowie fünf wei­te­re Mit­fah­rer, dar­un­ter vier Kin­der, wur­den leicht ver­letzt und mit Ret­tungs­trans­port­wa­gen in Kran­ken­häu­ser trans­por­tiert. Der Fah­rer des Trans­por­ters wur­de nicht ver­letzt. Die Stra­ße „Im Möh­ne­tal“ blieb bis etwa 20.45 Uhr gesperrt.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de