- Anzeige -

Lions und Golf­club: neue TV-Gerä­te für Hos­piz Rapha­el

Spen­den­über­ga­be im Hos­piz Rapha­el: v.l. Tim Hoff­mann, Maria Stu­te, Katha­ri­na von Wre­de, Dr. Wil­helm Geld­ma­cher und Eber­hard von Wre­de. (Foto: Golf an Haus Ame­cke)

Sundern/Arnsberg. Lions-Prä­si­dent Eber­hard von Wre­de, Golf­platz­be­trei­be­rin Katha­ri­na von Wre­de und Golf­ma­na­ger Tim Hoff­mann über­ga­ben jetzt den im ver­gan­ge­nen Jahr im Lions-Golf­tur­nier erziel­ten Spen­den­be­trag von 3000 Euro an die Stif­tung Hos­piz Rapha­el in Arns­berg. Für das Geld sind bereits neue TV-Gerä­te für die Zim­mer und den Auf­ent­halts­be­reich ange­schafft wor­den.

Mehr Auf­ent­halts­qua­li­tät

„Dies erhöht natür­lich noch ein­mal die Auf­ent­halts­qua­li­tät unse­rer Gäs­te“, freu­te sich Stif­tungs­vor­sit­zen­der Dr. Wil­helm Geld­ma­cher über die Spen­de, die durch die Zusam­men­ar­beit von Golf am Haus Ame­cke und Lions-Club Arns­berg-Sun­dern gene­riert wer­den konn­te. Katha­ri­na von Wre­de und Tim Hoff­mann freu­ten sich beson­ders über Pri­vat­spen­der, die am Tur­nier teil­ge­nom­men oder ein­fach am Tag des Tur­niers den guten Gedan­ken finan­zi­ell unter­stützt haben. „Mein per­sön­li­cher Dank gilt all die­sen Unter­stüt­zern, aber auch den Unter­neh­men, die tat­kräf­tig an der Umset­zung mit­ge­wirkt und gespon­sert haben“, berich­tet der Lions-Prä­si­dent Eber­hard von Wre­de. Es sei schwie­ri­ger gewor­den, in den heu­ti­gen Zei­ten ein hohes Spen­den­vo­lu­men bei Sport­ver­an­stal­tun­gen zu erzie­len. Des­halb sei man sehr zufrie­den, dass so ein sol­cher Betrag den Weg in die für die Regi­on so wich­ti­ge Ein­rich­tung fin­den konn­te.

„Über jede Spen­de glück­lich“

Die Ame­cker Gol­fer unter­stüt­zen auch Kin­der­krebs­hil­fe, DLRG, Ski­ju­gend und Frau­en­haus. (Foto: oe)

Maria Stu­te, Lei­te­rin des sta­tio­nä­ren Diens­tes, beschrieb noch ein­mal die Wich­tig­keit sol­cher Zuwen­dun­gen an das Hos­piz in Arns­berg, da „die Gäs­te es so ange­nehm wie mög­lich haben sol­len, bevor sie ihre Wei­ter­rei­se antre­ten“. Dazu ist die Hos­piz-Stif­tung auf Spen­den aller Art ange­wie­sen. „Wir sind über jede Spen­de glück­lich“, füg­te Dr. Geld­ma­cher hin­zu.

Ame­cker Gol­fer unter­stüt­zen vie­le Orga­ni­sa­tio­nen

Der Ame­cker Golf­club und des­sen Gol­fe­rin­nen und Gol­fer unter­stüt­zen auch in die­sem Jahr wie­der eini­ge Ein­rich­tun­gen und Ver­ei­ne. Dar­un­ter wie­der auch das all­jähr­li­che Kin­der­krebs­hil­fe-Tur­nier und ein Tur­nier zuguns­ten der DLRG. Auch Lang­lauf-Legen­de Jochen Beh­le ver­an­stal­tet auf der Golf­an­la­ge am Sor­pe­see ein kari­ta­ti­ves Tur­nier zuguns­ten des Nach­wuch­ses im West­deut­schen Ski­ver­band. Das Tur­nier heißt übri­gens: „Wo ist Behle?-Cup“. Auf dem Golf­platz wird man ihn wohl fin­den. Außer­dem steht am 22. Juni eine wei­te­re „Activi­ty“ zuguns­ten des Hos­pi­zes und des Arns­ber­ger Frau­en­hau­ses auf dem Plan der Löwen. Ab 18 Uhr fin­det im Ame­cker Schloß­park ein Mit­sing­kon­zert unter der Lei­tung von Kir­chen­mu­sik­di­rek­tor Gerd Wei­mar mit Pick­nick statt.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de