von

Lau­ren­tia­num lädt zum Tag der offe­nen Tür

Das Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num lädt um Tag der offe­nen Tür.

Arns­berg. „Wir neh­men uns für Sie und Ihr Kind Zeit! Das ist nicht nur das Kon­zept des Tags der offe­nen Tür, son­dern auch unser Anlie­gen im Schul­all­tag“, erklärt Bea­te Nord­mann, Schul­lei­te­rin des Gym­na­si­ums Lau­ren­tia­num Arns­berg, ihre dies­jäh­ri­ge Ein­la­dung an alle Inter­es­sier­ten.

Bun­ter Aus­schnitt aus Schul­le­ben

Am Sams­tag, 19. Janu­ar öff­nen sich um 9.30 Uhr alle Türen des Lau­ren­tian­ums. Die Leh­re­rin­nen und Leh­rer füh­ren Eltern und Kin­der durch die Schu­le. Zu sehen gibt es einen bun­ten Aus­schnitt aus dem Schul­le­ben. Ganz neu ist der 3-D-Dru­cker, der Teil des digi­ta­len Ler­nens ist. Die Spra­chen – zum Bei­spiel auch Chi­ne­sisch und Spa­nisch und die Mög­lich­keit, einen bilin­gua­len Bil­dungs­gang zu wäh­len -stel­len sich vor, die Natur­wis­sen­schaf­ten laden zum Expe­ri­men­tie­ren ein, oder wie wäre es, mal einen Robo­ter zu steu­ern? Der Chor aus Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen wird sei­ne Songs schmet­tern, es gibt einen Sport­par­cours und natür­lich kön­nen alle fach­li­chen The­men­ge­bie­te und Ange­bo­te besucht und befragt wer­den. „Unser Pro­gramm spie­gelt den All­tag am Lau­ren­tia­num wie­der. Uns geht es hier dar­um, dass die Kin­der ger­ne und gut ler­nen. Dass sich hier jedes Kind wohl­fühlt und sei­ne Fähig­kei­ten geför­dert wer­den“, ergänz­te Bea­te Nord­mann.  Für die neu­en Schüler*innen gel­te ja wie­der die län­ge­re Schul­zeit. Das Lau­ren­tia­num set­ze hier vor allem auf mehr Zeit für jedes ein­zel­ne Kind.

Auch Eltern- und Schü­ler­ver­tre­ter dabei

Eine Beson­der­heit haben sich die­ses Jahr die Eltern und Schü­ler­ver­tre­tung ein­fal­len las­sen. Sie wer­den im Ein­gangs­be­reich alle Gäs­te begrü­ßen und ste­hen für Fra­gen zur Ver­fü­gung. So ermög­li­chen sie einen Blick aus einer ande­ren Per­spek­ti­ve: Sie kön­nen live von ihren Erfah­run­gen berich­ten. „Die Zusam­men­ar­beit von Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen für die Schu­le  ist für uns kei­ne Pflicht, son­dern eine Lei­den­schaft“.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?