von

Kunst­ver­ein Sun­dern bie­tet Exkur­si­on nach Sie­gen an

Sun­dern. Der Kunst­ver­ein Sun­dern-Sauer­land konn­te noch kurz­fris­tig für jetzt Sonn­tag in Kunst­ex­kur­si­on zur Art­ga­le­rie nach Sie­gen orga­ni­sie­ren.

Nicht nur Lieb­ha­ber des Sur­rea­len und der Foto­gra­fie wer­den von den Wel­ten der Ams­ter­da­mer Künst­le­rin Betha­ny de Forest begeis­tert sein. Betha­ny de Forest baut mit vor­han­de­nen  und gefun­de­nen Mate­ria­li­en mys­thi­sche Orte in einer Spie­gel­box auf. Land­schaf­ten, ein See, ein Wie­se aber auch Stadt­sil­hou­et­ten ent­ste­hen in die­sen Boxen. Die­se Minia­tur­land­schaf­ten wer­den mit einer Loch­ka­me­ra, die sel­ber Teil der Instal­la­tio­nen ist, fest­ge­hal­ten. Der Betrach­ter wird durch  den beson­de­ren Blick­win­kel in die­se sur­rea­len Wel­ten hin­ein­ge­zo­gen. Die Arbei­ten der Künst­le­rin ver­ei­nen Foto­gra­fie, Male­rei, Skulp­tur und Instal­la­ti­on. „Frag­men­te einer geträum­ten Welt“ lau­tet der Titel der Aus­stel­lung in der Art­ga­le­rie Sie­gen.

Mit dem Zug geht es am Sonn­tag, 18. August um 13 Uhr von Fin­nen­trop nach Sie­gen. Die Rück­kehr ist gegen 17 Uhr in Fin­nen­trop geplant.

  • Anmel­dung bei Anne Knapstein, 0171 1204716

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Schon gelesen?