- Anzeige -

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -

Kommunalpolitisch stark! Frauen in Sundern – Frauenfrühstück für kommunalpolitisch interessierte Frauen

Sun­dern. Die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te der Stadt Sun­dern lädt im Rah­men des Akti­ons­pro­gram­mes „Frau­en in die Poli­tik“ – am Sams­tag, 14. Okto­ber 2023 um 09:00 Uhr – zu einem gemein­sa­men Früh­stück ein.

Das Akti­ons­pro­gramm Kom­mu­ne zielt dar­auf ab, den Anteil von Frau­en in den Räten und in Kreis­ta­gen und den Anteil der haupt- und ehren­amt­li­chen Bür­ger­meis­te­rin­nen und Land­rä­tin­nen nach­hal­tig zu erhö­hen. Es nimmt die Frau­en in den Blick und will gleich­zei­tig struk­tu­rel­le Ver­än­de­run­gen ansto­ßen, die sich posi­tiv auf die Teil­ha­be von Frau­en und die Akzep­tanz und Attrak­ti­vi­tät von Kom­mu­nal­po­li­tik ins­ge­samt aus­wir­ken. Der Hoch­sauer­land­kreis ist in 2023/24 Part­ner­re­gi­on im Akti­ons­pro­gramm. Die Stadt Sun­dern wird sich aktiv am Akti­ons­pro­gramm beteiligen.

Austausch mit kommunalpolitisch aktiven Frauen

Beim Frau­en­früh­stück wird gemein­sam ein Früh­stück in der FABRIK zube­rei­tet. Dabei wird das Akti­ons­pro­gramm im HSK vor­stel­len und ein Aus­tausch zwi­schen an Kom­mu­nal­po­li­tik inter­es­sier­ten Frau­en mit kom­mu­nal­po­li­tisch akti­ven Frau­en ermög­licht. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. Die Anzahl der Teil­neh­me­rin­nen ist begrenzt. Es wird um Anmel­dung bis zum 10.10.2023 gebe­ten; Ange­mel­de­te erhal­ten eine Teilnahmebestätigung.

Rück­fra­gen kön­nen an die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te der Stadt Sun­dern, Chris­tia­ne Voll­mer (c.vollmer@stadt-sundern.de, F 02933 / 81 140) gerich­tet werden.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Sundern)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige der Sparkasse Arnsberg-Sundern
- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de