- Anzeige -

Kei­ne Nor­ma­li­tät beim Fei­ern: Akti­ves Neheim sagt „Neheim live“ für Juni ab

Neheim. Der För­der­ver­ein für ein attrak­ti­ves Neheim „Akti­ves Neheim“ sagt Neheim Live ab. Auf­grund der aktu­el­len Rechts­la­ge sei eine Durch­füh­rung des für Ende Juni geplan­ten Stadt­fes­tes „Neheim Live“ nicht mög­lich. Schon im Monat März hat­te wegen der All­ge­mein­ver­fü­gung des Lan­des und der Stadt Arns­berg das „Früh­lings­fest“ in der Nehei­mer City mit Bedau­ern der Ver­an­stal­ter abge­sagt wer­den.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

3 Antworten

  1. „Cran­ger Kir­mes“ ist auf der Kip­pe …
    „Wacken-Fes­ti­val“ eben­so …
    „Kul­tur­Pur“ (Sie­gen-Witt­gen­stein) fin­det in 2020 nicht statt …

    Okay, vor­ge­nann­te Events sind wirk­lich „groß“.

    Vor Ort hat die Schüt­zen­bru­der­schaft Hüs­ten ihr „Hoch­fest 2020“ defi­ni­tiv gekickt.

    Wann kom­men Bür­ger­schüt­zen Arns­berg und Jäger­ver­ein Neheim infor­mell (end­lich!) mal „aus dem Quark“?

    1. Man soll­te Ver­an­stal­tun­gen nicht alle absa­gen ich hof­fe es geht bald wie­der wei­ter unter gewis­sen Auf­la­gen wie Mund­schutz zum Bei­spiel

      Bes­te Grü­ße

      Ste­fan

  2. Die Bür­ger­schüt­zen Arns­berg kom­mu­ni­zier­ten die Absa­ge des Schüt­zen­fests 2020 am 17.04.2020 auf ihrer Web­site sowie auf diver­sen „Social Media“-Plattformen.

    http://www.buergerschuetzen.de/absage-schuetzenfest-2020/

    Am 18.04.2020 erschien ein ent­spre­chen­der Bericht (frei les­bar !) in der West­fa­len­post.

    https://www.wp.de/staedte/arnsberg/arnsberg-hauptmann-zur-absage-des-schuetzenfests-id228934713.html

    Der Jäger­ver­ein Neheim 1834 e.V. infor­mier­te am 17.04.2020 via eines durch Pay­wall geblock­ten Arti­kels in der West­fa­len­post („Nach Absa­ge des Nehei­mer Jäger­fes­tes: Ideen für neu­es Fest“) die Öffent­lich­keit.

    https://www.wp.de/staedte/arnsberg/nach-absage-des-neheimer-jaegerfestes-ideen-fuer-neues-fest-id228932639.html

    Lei­der ist auch am Abend des 18.04.2020 (23.00 Uhr) weder auf der Web­site des Jäger­ver­eins noch auf den von ihm bespiel­ten „Social Media“-Kanälen kei­ne Stel­lung­nah­me zur Absa­ge zu fin­den.

    https://www.jaegerverein-neheim.de/

    Hmmm, eine doch recht selt­sa­me Infor­ma­ti­ons­po­li­tik eines gro­ßen Volks- / Tra­di­ti­ons­ver­eins … 🙁

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de