- Anzeige -

Jo Hafner neuer Ehrensenator der KLAKAG

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen: Senatorentaufe der KLAKAG im Rittersaal. (Foto: oe)
Die fünf­te Jah­res­zeit hat begon­nen: Sena­to­ren­tau­fe der KLA­KAG im Rit­ter­saal. (Foto: oe)

Arns­berg. Jo Haf­ner ist der neue Ehren­se­na­tor der Klei­nen Arns­ber­ger Kar­ne­vals­ge­sell­schaft. Am Sams­tag wur­de er im Rit­ter­saal auf den namen „Der Nacht­wäch­ter mit dem Saxo­fon“ getauft – eine Anspie­lung auf sei­ne Akti­vi­tä­ten als Stadt­füh­rer beim Ver­kehrs­ver­ein und als Musi­ker unter ande­rem in der Band „Din­ner 4 One“. Jo Haf­ners Tauf­pa­ten waren Fred Ris­se und Hen­ning Fet­te, bei­de Ehren­se­na­to­ren der KLA­KAG und bei­de eben­falls begeis­ter­te Stadt­füh­rer. Die Tau­fe mit Schin­ken­hä­ger und Schin­ken­büt­ter­kes lei­te die lang­jäh­ri­ge KLA­KAG-Senats­prä­si­den­tin Tika Kurth.

Prinz Peter, der rockende Weltenbummler stellt seinen Orden vor

Die fünf­te Jah­res­zeit begann für die KLA­KAG die­ses Jahr mal wie­der eini­ge Tage vor dem 11. 11. mit dem tra­di­tio­nel­len Ordens­fest. Eine stim­mungs­vol­le und bun­te Ver­an­stal­tung im Rit­ter­saal, wo die gro­ßen und klei­nen Gar­den der KLA­KAG und die Solo­tän­ze­rin­nen für Flair und Schwung sorg­ten. Für Prinz Peter Stracke,„den rocken­den Wel­ten­bumm­ler“ war die tra­di­tio­nel­le Ses­si­ons­er­öff­nung auch die Gele­gen­heit, sei­nen neu­en Orden vor­zu­stel­len und zahl­rei­che Ehren­gäs­te damit zu deko­rie­ren. Der Orden zeigt neben dem Glo­cken­turm eine E‑Gitarre und die Welt­ku­gel mit den Fuß­ab­drü­cken des Prinzen.


 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de