- Anzeige -

Jahresversammlung des SC Hagen-Wildewiese

Juli­an Hins (l.), Sport­ler des Jah­res 2021 und Lauf­coach Tho­mas Baehr auf der Jah­res­ver­samm­lung des SC Hagen-Wil­de­wie­se. (Foto: SC Hagen-Wildewiese)

Sun­dern. Bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­ver­samm­lung des SC Hagen-Wil­de­wie­se Anfang April konn­te der 1. Vor­sit­zen­de Ste­fan Hins zahl­rei­che Mit­glie­der im Spei­se­saal der Schüt­zen­hal­le Hagen begrü­ßen. Im Jah­res­rück­blick wur­de deut­lich, dass die ers­te Jah­res­hälf­te geprägt durch die Pan­de­mie war. Es gab kaum Ver­an­stal­tun­gen an denen sich das Lauf-Team betei­li­gen konn­te. Umso erstaun­li­cher war die hohe Trai­nings­be­tei­li­gung beim Lauf­trai­ning. So stach hier das Trai­nings­la­ger in Esch­we­ge mit 37 Teil­neh­mern her­aus. So war der SC-Ver­eins­lauf mit dem Kar­tof­fel­bra­ten und der Ermitt­lung der Ver­eins­meis­ter im Okto­ber ein wei­te­rer Höhepunkt.

Sportler des Jahres 2021

Zum Sport­ler des Jah­res 2021 wur­de Juli­an Hins gewählt, der im Ein­zel und mit der Mann­schaft „West­fä­li­scher- Cross­lauf­meis­ter“ gewor­den ist. Zudem konn­te er jeweils Alters­klas­sen­sie­ge bei den LAC-Lauf­wett­be­wer­ben im Sauer­land errei­chen. (sie­he auch Bild)

Her­vor­ge­ho­ben wur­de vom 1. Vor­sit­zen­den Ste­fan Hins wie­der das außer­ge­wöhn­li­che Enga­ge­ment vom Lauf­coach Tho­mas Baehr, der es immer wie­der ver­steht sei­ne Läu­fer zu Spit­zen­leis­tun­gen zu motivieren.

Anbau an das MSC

Durch die För­de­run­gen sei­tens der Stadt Sun­dern und Eigen­mit­teln konn­te im ver­gan­ge­nen Jahr auch die Pla­nung eines Anbaus an das MSC begin­nen. Der Abschluss der Bau­maß­nah­me steht jetzt im Jahr 2022 noch an. Fer­tig gestellt wer­den konn­te aller­dings noch recht­zei­tig vor „Mega-Sports“ die Befes­ti­gung eines Groß­teils des Geländes.

In Eigen­leis­tung mit über 60 Hel­fern wur­de hier an 3 Wochen­en­den das gesam­te Pflas­ter verlegt.

Vorstandswahlen und Ausblick

Bei den Wah­len wur­de Lukas Appel­hans als 2. Vor­sit­zen­der, Mar­tin Leh­nert als Schrift­füh­rer und Lauf­wart And­re Vet­ter ein­stim­mig wiedergewählt.

Es wur­de noch auf die nächs­te grö­ße­re Ver­an­stal­tung hin­ge­wie­sen: am 12.6. fin­det der Trail-Run 2022 statt.

Zum Abschluss rich­te­te Orts­vor­ste­her Klaus Tol­le dem SC für die geleis­te­te Arbeit und die sport­li­chen Erfol­ge in 2021 sei­ne Glück­wün­sche aus und wünsch­te dem Ver­ein für die wei­te­re Zukunft alles Gute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: SC Hagen-Wildewiese)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de