von

Hip-Hop-Pro­jekt­tag für ein Leben ohne Qualm

Die Teil­neh­mer des Hip-Hop-Pro­jekts am Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num. (Foto: Lau­ren­tia­num)

Arns­berg. Im Musik­raum N203 am Lau­ren­tia­num fand jetzt ein Pro­jekt­tag der beson­de­ren Art statt. 18 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen EF und Q1 hat­ten sich dafür ent­schie­den, einen Song für den Wett­be­werb der Lan­des­in­itia­ti­ve Leben ohne Qualm zu erstel­len.

Pro­fi unter­stützt Auf­nah­me

Hier­für star­te­te der Tag zunächst mit einem Brain­stor­ming in Grup­pen zum The­ma Rau­chen. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler über­leg­ten sowohl Grün­de als auch Syn­ony­me für das Rau­chen und setz­ten sich somit bereits inhalt­lich mit der The­ma­tik aus­ein­an­der. Ab 9 Uhr erhielt die Grup­pe dann tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung durch den Coach Dani­el Schnei­der von der Rap­school NRW, der mit sei­nem mobi­len Auf­nah­me­stu­dio anreis­te.

Song heißt „No smo­ke!“

Nach eini­gen grund­le­gen­den Infor­ma­tio­nen zur Struk­tur eines Rap­songs, wur­de dann von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ein pas­sen­der Beat für ihren Song gewählt. In der dar­auf fol­gen­den Pha­se stand das Tex­ten im Fokus. Beson­ders wich­tig war dabei natür­lich, einen ein­gän­gi­gen Refrain für den Song zu schaf­fen, der von eini­gen Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Q1 getex­tet wur­de. Beson­ders das dar­in immer wie­der gefor­der­te „No smo­ke!“ erhöht den Wie­der­erken­nungs­wert des Songs und wur­de schließ­lich sogar als Titel des Songs gewählt. Die von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern getex­te­ten Zei­len wur­den mit­hil­fe des Coachs zum Beat ein­stu­diert und schließ­lich mit dem mit­ge­brach­ten Auf­nah­meequip­ment auf­ge­zeich­net. Dani­el Schnei­der wird nun den ent­stan­de­nen Song im Ton­stu­dio abmi­schen und ihn dann für den Wett­be­werb ein­schi­cken. Nun heißt es Dau­men drü­cken!

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?