- Anzeige -

Guter Hirte bedankt sich bei Kleinen Strolchen mit Matschkisten

Ein Dan­ke­schön zu Weih­nach­ten: In der Män­ner­werk­statt im „Haus zum Guten Hir­ten“ sind jetzt Matsch­kis­ten für die Kita „Klei­ne Strol­che“ ent­stan­den. Foto: drh

Arns­berg. Ein beson­de­res Weih­nachts­ge­schenk hat das  „Haus zum Guten Hir­ten“ jetzt der Kita „Klei­ne Strol­che“ gemacht. Die Senio­ren haben in der Män­ner­werk­statt meh­re­re bun­te Matsch­kis­ten gebaut. Damit kön­nen die Jun­gen und Mäd­chen spie­le­risch den Umgang mit Was­ser und Sand erfahren.

Erfolgreiches Projekt „Jung und Alt“

Die Kis­ten sol­len ein Dan­ke­schön für die vie­len schö­nen Stun­den sein, die die Bewoh­ner und Bewoh­ne­rin­nen durch das Pro­jekt „Jung und Alt“ erlebt haben. Seit fast zehn Jah­ren arbei­ten das „Haus zum Guten Hir­ten“ und die Kita „Klei­ne Strol­che“ zusam­men. Regel­mä­ßig gibt es gegen­sei­ti­ge Besu­che und Aktio­nen. So wird zum Bei­spiel gemein­sam Kar­ne­val gefei­ert. Im Früh­jahr bepflan­zen Kin­der und Senio­ren das Hoch­beet des Senio­ren­zen­trums. Und in der Advents­zeit backen alle zusam­men Plätz­chen. Eine der jüngs­ten Aktio­nen war ein gemein­sa­mer Aus­flug ins Arns­ber­ger Feuerwehrmuseum.

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de