- Anzeige -

Ganztägiger Sommerferienspaß für Grundschüler aus Sundern möglich

Sun­dern. Vie­le Eltern atmen erleich­tert auf. Die Feri­en­be­treu­ung, die das Sozi­al­werk für Bil­dung und Jugend mit Sitz in Ols­berg seit eini­gen Jah­ren gemein­sam mit der Stadt Sun­dern durch­führt, darf stattfinden.

Ange­spro­chen für die Feri­en­be­treu­ung sind Grundschüler*innen der 1. – 4. Klas­sen, sowie ein­schul­pflich­ti­ge Kin­der, und Kin­der, die in die­sem Jahr aus der Grund­schu­le ent­las­sen wer­den. Alle Kin­der die­ser Zeit­fens­ter, deren Eltern in Sun­dern woh­nen, und auch deren Eltern in Sun­dern arbei­ten, aber nicht in Sun­dern woh­nen, kön­nen teilnehmen.

Das Pla­kat der Feri­en­be­treu­ung. Foto: Veranstalter

Spiel und Spaß, Kreatives Gestalten und Events erwarten die jungen Teilnehmer*innen.

Wie im letz­ten Som­mer fin­det das Feri­en­pro­gramm in den Räu­men der Über­mit­tags­be­treu­ung an der Real­schu­le in Sun­dern statt. Jeweils Mon­tag bis Frei­tag von 8.00 – 16.00 Uhr. Die Kin­der kön­nen wochen­wei­se ange­mel­det werden.

Dauer der gesamten Ferienbetreuung: 29. Juni – 7. August 2020

Die Betreu­ung fin­det unter Berück­sich­ti­gung der jeweils gebo­te­nen Infek­ti­ons- und Hygie­ne­schutz­maß­nah­men statt. Kosten/Woche: 66,00 Euro incl. Mit­tag­essen, Geschwis­ter­kin­der zah­len die Hälf­te. Kos­ten für beson­de­re Unter­neh­men kön­nen anfallen.

Kontakt und Info/Anmeldung:

  • Feri­en­be­treu­ung: Anne Knapstein und Gabi Schmoll, 0160 – 93475311,
  • E‑Mail: bis-gymsundern@sozialwerk-bildung.de und anne.knapstein@gmx.de
  • oder: info@sozialwerk-bildung.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de