von

Fahr­rad­fah­rer bei Lat­ten­berg-Abfahrt schwerst ver­letzt

Oeven­trop. Ein 54-jäh­ri­ger Renn­rad­fah­rer aus Dül­men befuhr am Frei­tag in der Mit­tags­zeit  den Lat­ten­berg (L 735) von Hirsch­berg in Fahrt­rich­tung Oeven­trop. In einer schar­fen Rechts­kur­ve mit star­kem Gefäl­le geriet der Fahr­rad­fah­rer gegen 13.05 Uhr nach rechts leicht von der Fahr­bahn ab und geriet in die dor­ti­ge Regen­rin­ne. Er kam zu Fall und blieb schwer ver­letzt auf der Fahr­bahn lie­gen. Ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer leis­te­ten bis zum Ein­tref­fen der Ret­tungs­kräf­te Ers­te Hil­fe. Auf Grund der schwe­ren Ver­let­zun­gen wur­de der Fahr­rad­fah­rer mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in eine Kli­nik geflo­gen. Eine Lebens­ge­fahr ist laut Poli­zei der­zeit nicht aus­zu­schlie­ßen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?