von

Fahr­rad­dieb erfolg­los ver­folgt

Hüs­ten. Am Diens­tag klau­te ein bis­lang unbe­kann­ter Täter ein Fahr­rad an einer Schu­le am „Vogel­bruch”. Am Nach­mit­tag sah der Fahr­rad­be­sit­zer den Dieb. Eine Ver­fol­gung blieb aber erfolg­los.

Dieb mit blon­den hoch­ge­gel­ten Haa­ren

Das wei­ße Moun­tain­bike der Mar­ke Lapierre Raid 100 wur­de zwi­schen 8.50 und 13 Uhr vom Schul­ge­län­de ent­wen­det. Als der Schü­ler nach Schul­schluss nach sei­nem Fahr­rad such­te, sah er gegen 14.30 Uhr den Dieb mit dem Moun­tain­bike auf der Brück­stra­ße fah­ren. Trotz Ver­fol­gung konn­te der Täter flüch­ten. Beschrei­bung: Etwa 15 Jah­re alt, cir­ca 1,70 Meter groß bei schlan­ker Sta­tur; blon­de, hoch gegel­te Haa­re; picke­li­ges Gesicht; beklei­det mit einer dun­kel­blau­en Jeans (3/4 Hose), T-Shirt und Ruck­sack.

  • Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Poli­zei in Arns­berg unter 02932  90–200 in Ver­bin­dung.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?