- Anzeige -

Eröffnung der Stepke-KiTa Trommelwirbel in Arnsberg-Rumbeck

Freu­en sich auf den Start der neu­en Step­ke-KiTa Trom­mel­wir­bel: Jut­ta Tho­mas, Step­ke Regio­nal­lei­tung
für die Regi­on NRW Mit­te (2 v.r.), KiTa-Lei­tung Alex­an­dra Hackl (4 v.r.) sowie stell­ver­tre­ten­de
Regio­nal­lei­tung Nadi­ne Emme­rich (3 v.l.) und das päd­ago­gi­sche Team der KiTa. (Foto: Stepke)

Arnsberg/Rumbeck. Die Bau­ar­bei­ten des Neu­baus der KiTa Trom­mel­wir­bel in der Stra­ße Am Sport­platz sind abge­schlos­sen. Auf mehr als 500 m² kön­nen hier ab Mitt­woch, den 01. Febru­ar, ins­ge­samt 50 Kin­der in drei Grup­pen betreut wer­den. Aus dem städ­ti­schen Kiga Gras­hüp­fer zie­hen zwei Grup­pen in die neue Ein­rich­tung ein. Der Trä­ger wird mit Step­ke-KiTas ein erfah­re­ner, bun­des­weit täti­ger gemein­nüt­zi­ger Anbie­ter sein, der neben der KiTa Hüs­ten­zwer­ge in Arns­berg-Unter­hüs­ten und der KiTa Mär­chen­traum in Arns­berg-Neheim mit sei­nem Ange­bot nun auch in den Stadt­teil Rum­beck kommt.

KiTa-Lei­tung Alex­an­dra Hackl freut sich schon auf den Start: „In unse­rem Neu­bau ist ein lie­be­vol­ler Step­ke-Wohl­fühlort ent­stan­den, wo es ab der kom­men­den Woche für Groß und Klein eini­ges zu ent­de­cken geben wird. Wir freu­en uns schon sehr, wenn mit den Kin­dern und ihren Fami­li­en end­lich Leben in die Ein­rich­tung einzieht.“

Einheitlichen Basiskonzept in allen Stepke-Einrichtungen

Step­ke steht für eine indi­vi­du­el­le Betreu­ung der Kin­der durch gut aus­ge­bil­de­te Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. In jeder Ein­rich­tung wird den Kin­dern ein ent­wick­lungs­för­dern­des und span­nen­des Raum­kon­zept sowie eine all­tags­in­te­grier­te Sprach­bil­dung in einer sprach­an­re­gen­den Umge­bung gebo­ten. In der KiTa in Arns­berg-Rum­beck ent­ste­hen u. a. groß­zü­gi­ge Grup­pen­räu­me für ein viel­sei­ti­ges Betreu­ungs­an­ge­bot der Kin­der, gemüt­li­che Spiel- und Kuschel­ecken sowie eine gro­ße Turn­hal­le, die zur akti­ven Bewe­gung und zum Aus­to­ben ani­miert. Jede Grup­pe ist mit einer sepa­ra­ten Kin­der­kü­che aus­ge­stat­tet. Ein Dif­fe­ren­zie­rungs­raum zur viel­fäl­ti­gen Nut­zung, wie zum Schla­fen und Ent­span­nen, für die Früh­för­de­rung oder für Klein­grup­pen­ar­beit run­det das Raum­an­ge­bot ab. Zum Ange­bot der KiTa gehö­ren eben­falls täg­lich frisch gekoch­tes Essen, das aus der Step­ke-KiTa Mär­chen­traum gelie­fert wird. Das Gebäu­de wird durch ein gro­ßes Außen­ge­län­de ergänzt. Hier wer­den die Kin­der zukünf­tig zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten haben, sich an der fri­schen Luft zu bewegen.

„Wir freu­en uns, mit der KiTa Trom­mel­wir­bel eine wei­te­re Ein­rich­tung in Arns­berg eröff­nen zu kön­nen und damit unser Ange­bot in der Stadt zu erwei­tern. Zum Start des KiTa-Betriebs wün­schen wir sowohl dem Team als auch den Kin­dern und ihren Fami­li­en eine schö­ne KiTa-Zeit“, betont Geschäfts­füh­rer Dr. Kurt Ber­lin. „Und wie es die Eltern von unse­ren ande­ren Ein­rich­tun­gen gewohnt sind, bie­ten wir an jedem Step­ke-Stand­ort ein Betreu­ungs­kon­zept an, das die Kin­der in ihrer Ent­wick­lung opti­mal unter­stützt“, erklärt die Regio­nal­lei­tung für NRW Mit­te, Jut­ta Tho­mas. „Wir bedan­ken uns für die gute Zusam­men­ar­beit mit dem ört­li­chen Jugend­amt und dem Kin­der­gar­ten Gras­hüp­fer für die gute Zusam­men­ar­beit im Vor­feld“, so Tho­mas weiter.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: )

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de