- Anzeige -

Coro­na-Virus: Zwei­ter Pati­ent ver­stor­ben – ins­ge­samt jetzt 250 Erkrank­te – 500.000 OP-Mas­ken bestellt

Kreis. Der Hoch­sauer­land­kreis gibt die Zah­len für Sams­tag, 4. April, 12 Uhr, bekannt: Aktu­ell gibt es 127 Gene­se­ne und 250 Erkrank­te sowie zwei Tote. Ein 77-jäh­ri­ger Bri­lo­ner ist am Don­ners­tag­abend, 2. April, im Bri­lo­ner Kran­ken­haus Maria Hilf gestor­ben. Von den Erkrank­ten wer­den 16 sta­tio­när behan­delt (neun inten­siv). Die Zahl aller bestä­tig­ten Erkrank­ten beträgt damit 379.

16 Men­schen müs­sen der­zeit sta­tio­när behan­delt wer­den

Die Schwan­ger­schafts­kon­flikt­be­ra­tung des Kreis­ge­sund­heits­am­tes steht tele­fo­nisch unter 0291/94–1209 auch in Zei­ten von Coro­na wei­ter­hin zur Ver­fü­gung. Per­sön­li­che Ter­mi­ne kön­nen momen­tan lei­der nicht statt­fin­den. Die Bera­tung über recht­li­che, finan­zi­el­le und sozia­le Mög­lich­kei­ten und Hil­fen unter­liegt der Schwei­ge­pflicht und sie ist kos­ten­los und auf Wunsch anonym.

Schwan­ger­schafts­kon­flikt­be­ra­tung berät am Tele­fon

Der Hoch­sauer­land­kreis hat über eine hal­be Mil­li­on OP-Mas­ken, über 200.000 FFP2-Mas­ken sowie wei­te­re Mate­ria­li­en wie bei­spiels­wei­se Kit­tel und Hand­schu­he in fünf­stel­li­ger Anzahl bestellt. Die Lie­fer­zei­ten vari­ie­ren jedoch täg­lich und es steht nicht fest, wann die Aus­rüs­tung tat­säch­lich gelie­fert wird.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de