- Anzeige -

CDU und Land­rat besich­ti­gen Bau­stel­le des Sauerland-Museums

Besich­tig­te mit CDU-Arbeits­kreis und Land­rat die Bau­stel­le des Sauer­land-Muse­ums: Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Peter Erb (Foto: CDU)

Arns­berg. Am Don­ners­tag hat sich der Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat von CDU und Grü­nen, Peter Erb, dem Arbeits­kreis „Kul­tur“ der CDU Arns­berg ange­schlos­sen. Der besich­tig­te gemein­sam mit Land­rat Dr. Karl Schnei­der die Bau­stel­le des Sauer­land-Muse­ums. Der Hoch­sauer­land­kreis inves­tiert mehr als 13 Mil­lio­nen Euro in das künf­ti­ge Kreis­muse­um und stär­ke damit, so die CDU, nicht nur den Orts­teil son­dern die gesam­te Stadt Arnsberg.

Erb will enge Zusam­men­ar­beit zwi­schen Stadt und Kreis

Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat Peter Erb: „Stadt und Kreis för­dern die Kul­tur in unse­rer Stadt. Ich will eine enge Zusam­men­ar­beit der Stadt und der Regi­on so auch in den Berei­chen Wirt­schafts­för­de­rung und Digitalisierung“.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de