- Anzeige -

CDU beun­ru­higt Bericht über höchs­te Kin­der­gar­ten­bei­trä­ge in Arnsberg

Arns­berg. Am 20. August berich­te­te der WDR, dass Eltern in der Stadt Arns­berg lan­des­weit die höchs­ten Kin­der­gar­ten­bei­trä­ge zah­len. Die CDU-Frak­ti­on im Rat hat die­sen Bericht zum Anlass genom­men, eine Anfra­ge an den Bür­ger­meis­ter zu richten.

Der CDU-Bezirksvorsitzende Klaus Kaiser. (Foto: CDU)
 Klaus Kai­ser. (Foto: CDU)

Laut WDR-Bericht habe der Bund der Steu­er­zah­ler habe die Kos­ten für Eltern ver­gli­chen, die 40.000 Euro jähr­lich ver­die­nen. Laut die­sem Ver­gleich zah­len die­se Eltern in Arns­berg wesent­lich mehr für einen Kin­der­gar­ten­platz als bei­spiels­wei­se in der Stadt Sie­gen. Laut WDR begrün­det die Stadt die höhe­ren Bei­trä­ge damit, dass sie als Not­haus­halts­kom­mu­ne Geld aus dem Stär­kungs­pakt erhal­te. Zusätz­li­che Ver­güns­ti­gun­gen für Eltern sei­en damit ver­bo­ten. Auch in Iser­lohn, Lüden­scheid und Lipp­stadt müss­ten die Kin­der­gar­ten­el­tern deut­lich weni­ger an die Stadt über­wei­sen als in Arnsberg.

Bericht im nächs­ten Aus­schuss gefordert

CDU-Frak­ti­ons­chef Klaus Kai­ser schreibt im Antrag an den Bür­ger­meis­ter: „Die CDU-Frak­ti­on im Rat der Stadt Arns­berg bean­tragt vor die­sem Hin­ter­grund eine Erläu­te­rung die­ses Berichts durch die Ver­wal­tung in der nächs­ten Sit­zung des Aus­schus­ses für Schu­le, Jugend und Fami­lie. Ergän­zend soll­te den Mit­glie­dern des Aus­schus­ses ein Ver­gleich der Höhe der Kin­der­gar­ten­bei­trä­ge mit Nach­bar­kom­mu­nen bzw. in mit Arns­berg ver­gleich­ba­ren Städ­ten zur Ver­fü­gung gestellt werden.“

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

2 Antworten

  1. Ist schon inter­es­sant. Wir haben in Arns­berg weit und breit dem Ver­neh­men nach die höchs­ten Kita-Bei­trä­ge. Alle Anhe­bun­gen wur­den min­des­tens seit 1999 mit den Stim­men der CDU beschlos­sen. Und nun wun­dert sich die glei­che CDU, war­um die Bei­trä­ge so hoch sind, wo sie doch ganz maß­geb­lich dafür ver­ant­wort­lich, zumin­dest aber doch wesent­lich mit­ver­ant­wort­lich ist.

    1. Genau so… Und es ist auch nicht erst seit ges­tern bekannt… Zumin­dest uns Eltern wird es jeden Monat schmerz­lich bewusst. Haupt­sa­che zum 1.8 gab es erneut eine Anhe­bung der Bei­trä­ge. Kin­der­stadt Arns­berg ist nicht mehr als eine hoh­le Phra­se, mit der sich Herr Vogel trotz­dem ger­ne schmückt, und in sei­nen Reden zum The­ma Zukunft ger­ne bemüht. Außen Hui, innen pfui

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de