- Anzeige -

Bürgerinformation zu Windenergie-Anlagen wegen Corona-Pandemie nur online

Arnsberg/Sundern. Am Don­ners­tag, 12. Novem­ber, fin­det um 19 Uhr Online-Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung für alle Inter­es­sier­ten zu den Wind­ener­gie­an­la­gen der Bür­ger­wind­ge­sell­schaft Wind­kraft-Wicheln-Wen­nig­loh GmbH & Co. KG statt­fin­den. Das teilt die Geschäfts­füh­rung der Gesell­schaft der Pres­se mit.

Informationsveranstaltung am 12. November online

Ursprüng­lich war für den 9./10. Novem­ber eine Prä­senz-Ver­an­stal­tung in der Schüt­zen­hal­le Müsche­de vor­ge­se­hen, die wegen der aktu­el­len Coro­na-Situa­ti­on jedoch abge­sagt wer­den muss. In Anbe­tracht der aktu­el­len Ent­wick­lung und der neu­en Ver­ord­nun­gen, war eine Umset­zung, die dem Gesund­heits­schutz aller Teil­neh­mer gerecht wird, nicht möglich.

Absage wegen Corona-Lange

Der Link für die Teil­nah­me an der nun geplan­ten Online-Ver­an­stal­tung wird auf der Home­page der Initia­to­ren www.buergerwind-arnsberg.de zu fin­den sein. Zudem wird die Ver­an­stal­tung dort auch live über­tra­gen. Damit mög­lichst vie­le Bür­ger die Gele­gen­heit bekom­men, Fra­gen zu stel­len und Ihre Anlie­gen zu äußern, bit­ten die Ver­an­stal­ter dar­um, Fra­gen vor­ab – mög­lichst bis zum 6. Novem­ber – per Post an die Wind­kraft-Wicheln-Wen­nig­loh GmbH & Co. KG, Zum Düm­pel 60, 59846 Sun­dern, oder via Mail an buergerwind-arnsberg@web.de, zu senden.

Fragen bis 6. November per Post oder Mail einreichen

Natür­lich wird es auch wäh­rend der Ver­an­stal­tung die Mög­lich­keit für unmit­tel­ba­re Fra­gen geben, aller­dings ist noch nicht abseh­bar, wie­viel Zeit hier­für zur Ver­fü­gung ste­hen wird. Im Inter­es­se eines viel­sei­ti­gen Aus­tau­sches wird daher um eine mög­lichst gro­ße Betei­li­gung vor­ab gebeten.

(Quel­le: Bür­ger­mind­ge­sell­schaft Wind­kraft-Wicheln-Wen­nig­loh GmbH & Co. KG)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de