- Anzeige -

Aus­ge­brann­te Wald­hüt­te nahe Hüs­ten – Poli­zei sucht Hin­wei­se zu Jugendlichen

Arnsberg/Hüsten. Am Sams­tag­abend gegen 21:30 Uhr kam es zu einem Brand einer Wan­der­hüt­te in einem Wald­stück am Wiche­ler Weg. Die Wald­hüt­te brann­te hier­bei voll­stän­dig aus. Durch die Feu­er­wehr konn­te ein Über­grei­fen auf den angren­zen­den Wald ver­hin­dert wer­den. Durch Zeu­gen wur­den zwei Jugend­li­che gese­hen, die sich zuvor dort auf­ge­hal­ten haben und anschlie­ßend geflüch­tet sind. Die bei­den männ­li­chen Per­so­nen wer­den wie folgt beschrie­ben: bei­de ca. 16–17 Jah­re alt, sehr schlank und blon­de Haa­re. 1. Per­son 170–180 cm, wei­ßes Base­cap der Mar­ke Adi­das, T‑Shirt, wei­ße Schu­he und Bun­des­wehr­ruck­sack, 2. Per­son, schwar­zes Base­cap. (ko) Wer kann Anga­ben zu den bei­den Jugend­li­chen machen? Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932–90200 entgegen.

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de