- Anzeige -

Arbeiten an der Kirmeszufahrt

Hüs­ten. Auf­grund der Wit­te­rung in der letz­ten Woche konn­ten die Arbei­ten an der Zufahrt zum Kir­mes­ge­län­de nicht abge­schlos­sen wer­den, die letz­ten bei­den Asphalt­schich­ten feh­len noch. Die­se Arbei­ten sol­len am Frei­tag, 15. Novem­ber und am Sams­tag, 16. Novem­ber erle­digt wer­den. Hier­für wird die Zufahrt noch ein­mal gesperrt. Eben­falls im Rah­men des Modell­pro­jekts „Sim­ply City“ wird im Kreu­zungs­be­reich Wagenbergstraße/Arnsberger Stra­ße noch das Blin­den­leit­sys­tem in den Geh­we­gen ein­ge­baut. In der Del­ecker Stra­ße wird der Que­rungs­be­reich mit dem Ruhr­tal­rad­weg vor der Auto­bahn­un­ter­füh­rung ver­än­dert. Mit die­sen Arbei­ten wur­de in die­ser Woche begon­nen, für den Anlie­ger­ver­kehr ist eine pro­vi­so­ri­sche Umfah­rung geschaf­fen. Die Stadt Arns­berg bedankt sich bei den Ver­kehrs­teil­neh­mern für das Ver­ständ­nis für die erfor­der­li­chen Arbei­ten und die damit ver­bun­de­nen Behin­de­run­gen und Sperrungen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de