- Anzeige -

AKK beim Wahlkampfauftakt der HSK-CDU in Eslohe

Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er kommt erst­mals als CDU-Bun­des­vor­sit­zen­de ins Sauer­land. © Foto: CDU / Lau­rence Chaperon

Eslohe/HSK. Die CDU im Hoch­sauer­land­kreis lädt alle Mit­glie­der und inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zum Wahl­kampf­auf­takt für die Euro­pa­wahl ein. Am 12. April begrü­ßen Kreis­ver­band und CDU-Euro­pa­wahl­kan­di­dat Dr. Peter Lie­se hoch­ka­rä­ti­ge Gäs­te in der Schüt­zen­hal­le Eslo­he, näm­lich die Vor­sit­zen­de der CDU Deutsch­lands, Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er und den Gene­ral­se­kre­tär der CDU Deutsch­land, Paul Zie­mi­ak. Neben den Bun­des­po­li­ti­kern erwar­tet die Besu­che­rin­nen und Besu­cher noch ein beson­de­rer Höhe­punkt: Nach der Kan­di­da­tur um den Vor­sitz der CDU Deutsch­lands im Dezem­ber des ver­gan­ge­nen Jah­res begrüßt zu Beginn der Ver­an­stal­tung Fried­rich Merz die neue Bun­des­vor­sit­zen­de in Eslohe.

Merz begrüßt neue Bundesvorsitzende in seiner Heimat

Fried­rich Merz spricht Gruß­wor­te. (Foto: CDU)

„Ich freue mich, am 12. April Anne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er zum Wahl­kampf­auf­takt für die Euro­pa­wahl in mei­ner Hei­mat begrü­ßen zu kön­nen“, so Fried­rich Merz, der in die Ver­an­stal­tung ein­füh­ren wird. Mit­glie­der und Inter­es­sier­te soll­ten sich auf­grund des bereits gro­ßen Inter­es­ses an der Ver­an­stal­tung per E‑Mail oder tele­fo­nisch in der Kreis­ge­schäfts­stel­le anmel­den. „Ins­be­son­de­re Per­so­nen, die auf einen Sitz­platz ange­wie­sen sind, bit­ten wir um vor­he­ri­ge Anmel­dung“, so Kreis­ge­schäfts­füh­rer Fried­rich Nies. Der Wahl­kampf­auf­takt beginnt am Frei­tag, 12. April, um 18 Uhr (Ein­lass ab 17 Uhr) in der Schüt­zen­hal­le Eslohe.

  • Anmel­dung per E‑Mail: info@cdu-hsk.de oder tele­fo­nisch unter 0291 9959–0.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Eine Antwort

  1. Gene­ral­se­kre­tär der CDU Deutsch­land, Paul Zie­mi­ak.

    Sor­ry, wo ist der „Blen­der“ Zie­mi­ak mit Bil­dungs­ab­schluss „Abitur“ nicht dabei?

    Die­ser Herr Zie­mi­ak ist die Per­so­ni­fi­zie­rung des Max Lie­ber­mann zuge­schrie­be­nen Zitats

    „Ich kann nicht so viel fres­sen, wie ich kot­zen möchte.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de